Radiowellen-Therapie

Mit der Radiowellen-Therapie können Krampfadern verödet werden ohne einen "Leistenschnitt" zu machen. Die Therapie kann ambulant durchgeführt werden und die Nachbehandlungsphase - die Tragezeit von Kompressionsstrümpfen verkürzt sich auf zwei Wochen.

Wichtiger Hinweis:
Zur Zeit wird diese Therapieform noch nicht von allen Krankenkassen übernommen. Mit folgenden Krankenkassen haben wir Selektivverträge (diese Kassen übernehmen die Kosten der Behandlung ohne vorherigen Kostenvoranschlag):
  • Techniker Krankenkasse
  • BKK vor Ort
  • R+V BKK
  • BKK Merck
  • Bahn BKK
  • Actimoda Krankenkasse

Beim Erstgespräch im Krankenhaus bekommen Sie einen Kostenvoranschlag, den Ihre Krankenkasse bewilligen muss.
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2018 Bethanien
Datenschutz
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de