Wie lange dauert in der Regel ein stationärer Aufenthalt?

Die Länge des stationären Aufenthaltes hängt davon ab, welche Behandlung oder welcher Eingriff bei Ihnen durchgeführt wird. Bei Varizen-Operationen sowie bei Katheterbehandlungen ist meistens nur ein kurzer stationärer Aufenthalt von 2-3 Tagen notwendig. Die Vorbereitung zu diesen Eingriffen erfolgt in der Regel prästationär, d.h. die entsprechenden Vorgespräche und Voruntersuchungen erfolgen im Vorfeld und Sie werden erst am Tag des Eingriffs stationär aufgenommen.
Bei Operationen am arteriellen Gefäßsystem, z. Bsp. wegen einer Schaufensterkrankheit oder bei Aussackungen der Bauchschlagader, müssen Sie einen längeren stationären Aufenthalt von 7-10 Tagen einplanen.
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2018 Bethanien
Datenschutz
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de