Behandlung

An erster Stelle steht die medikamentöse Therapie, sowie die Behandlung der Ursachen, wie z.B. die Einstellung von Blutzucker und Blutdruck, gesunde Ernährung und den Verzicht auf das Rauchen. Bei fortgeschrittener Gefäßverkalkung ist die Durchführung einer Herzkatheterbehandlung notwendig um die Engstellen der Gefäße mit Hilfe von Stents wieder zu öffnen.
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2018 Bethanien
Datenschutz
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de