Diagnosestellung

Die Diagnose wird über ein EKG und ergänzend ein Langzeit-EKG über 24 Stunden gestellt. In seltenen Fällen ist es notwendig, einen sogenannten Event-Recorder unter die Brusthaut zu implantieren, der über mehrere Monate den Herzrhythmus verfolgen kann. In Einzelfällen kann ausserdem eine erweiterte Herzkatheter-Untersuchung (elektrophysiologische Untersuchung des Herzens) notwendig werden.
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2012 Bethanien
Datenschutz
Impressum