Warum ist ein Narkosevorgespräch erforderlich?

Das Narkose-Vorgespräch hat den Zweck, Vertrauen zwischen Patientin oder Patient und behandelndem Arzt oder Ärztin aufzubauen: Weiterhin dient das Vorgespräch dazu, über das in Frage kommende Narkoseverfahren zu informieren. Dabei werden Ihre Vorerkrankungen, die von ihnen sonst eingenommenen Medikamente, der gesundheitliche Allgemeinzustand und viele andere Faktoren berücksichtigt. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Aufklärung über den Verlauf und über mögliche Risiken der Narkose.
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2018 Bethanien
Datenschutz
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de