Chefarzt

Chefarzt
Dr. Wolfgang Groß
mehr ..

Sekretariat & Sprechstunde

Team und Stationen

Behandlungsschwerpunkte

Häufig gestellte Fragen

Termine und Links

Behandlungsschwerpunkte

Behandlungsschwerpunkte Nephrologie


  • Akutes und chronisches Nierenversagen

  • Akute und chronische Erkrankungen der Nieren (z. B. Nierenbeckenentzündung, Glomerulonephritis)

  • Schwerer Bluthochdruck

Bei akutem Nierenversagen steht das Spektrum der üblichen und speziellen Diagnostik zur Verfügung: Blut- und Urinuntersuchungen, Ultraschall, Computertomografie und Kernspintomografie. Auch die Nierenbiopsie kommt unter bestimmten Umständen zum Einsatz. Auf der nephrologischen Krankenstation sind Ärzte- und Pflegeteams mit den speziellen Kontroll- und Behandlungsverfahren vertraut: Bilanzierung der Urinausscheidung, Wiegen, kontrollierte Gabe von Flüssigkeit und Salzen, Auswahl der geeigneten Speisen unter diätetischen Gesichtspunkten. Für schwere Erkrankungen steht die Intensivstation zur Verfügung.

Die medikamentöse Therapie des Nierenversagens umfasst gelegentlich auch die Gabe von Immunsuppressiva und Zytostatika.

Bei Nierenversagen stehen alle Dialyseverfahren zur Verfügung. Auch die Bauchfelldialyse gehört dazu. Patientinnen und Patienten werden von uns für die spätere Heimdialyse geschult.

Die Vorbereitung auf die dauerhafte Hämodialyse erfordert einen Gefäßzugang. Dieser wird in Zusammenarbeit mit der Gefäßchirurgie (Shuntanlage) oder minimal-invasiv in örtlicher Betäubung (Venenkatheter oder getunnelter Vorhofkatheter) angelegt.

Die Dialyseabteilung ist eine teilstationäre Einrichtung und somit spezialisiert auf schwer erkrankte Dialysepatienten. Hier stehen Isolierbetten, Monitore und ein speziell ausgebildetes Pflegepersonal und Ärzte bereit. Röntgenabteilung, Labor, Konsiliarärzte, Intensiv- und Überwachungsstation können fachübergreifend und unmittelbar genutzt werden.

Zur Diagnostik und Behandlung des Bluthochdrucks stehen eine Duplexsonografie-Einheit, Computertomografie (CT) und Magnetresonanztomografie (MRT) zur Verfügung. Ebenso können Hormon-Analysen können durchgeführt werden.
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2018 Bethanien
Datenschutz
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de