Behandlung

Je nach Art und Ausmaß der Fehlform bzw. Fehlführung der Kniescheibe werden verschiedene operative Eingriffe durchgeführt. Hierbei ist in fast allen Fällen eine Gelenkspiegelung erforderlich, die meistens ergänzt wird durch Eingriffe am Bandapparat der Kniescheibe - zum einen mit direkten Nahttechniken aber auch Rekonstruktionen mit anderen körpereigenem Sehnengewebe. Manchmal wird auch der Kniescheibensehnenansatz versetzt. Beim Knorpelverschleiß an der Kniescheibe bzw. an ihrem Gleitlager kann zunächst der Knorpel bei einer Gelenkspiegelung geglättet werden. Bei schweren Arthrosefällen ist auch ein Ersatz dieses Gelenkanteils eine Behandlungsoption.
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2018 Bethanien
Datenschutz
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de