Karriereportal Bethanien

Aktuelle Stellenangebote

Ihre Bewerbung

Facharztaus- und weiterbildung

Sought after: good doctors

Pflegepraktikum

Weitere Ausbildungsbereiche

FSJ & BFD

Innerbetriebliche Fortbildung

Arbeiten und Wohnen in Moers

Facharztaus- und weiterbildung im Bethanien

Nutzen Sie die Möglichkeiten unseres Hauses

Im Krankenhaus Bethanien haben Sie viele Möglichkeiten der Facharztaus- und weiterbildung. Die meisten Fachabteilungen haben die volle Weiterbildungsermächtigung.

Übersicht der Weiterbildungsermächtigungen:



  • Allgemein- und Viszeralchirurgie

    In der Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie liegen folgende Weiterbildungsbefugnisse durch die ÄKNO vor:

    Basisweiterbildung Chirurgie:
    2 Jahre (Dr. Zachert) zusammen mit Dr. Chylarecki und Dr. Raasch
    (volle Weiterbildungsbefugnis)

    Facharzt für Allgemeine Chirurgie:
    2 Jahre (Dr. Döhrmann-Sohr)
    Zusammen mit UC volle Weiterbildungsbefugnis von 4 Jahren

    Facharzt für Visceralchirurgie:
    4 Jahre (Dr. Zachert)
    Volle Weiterbildungsbefugnis

    Facharzt für Spezielle Visceralchirurgie:
    3 Jahre (Dr. Zachert)
    Volle Weiterbildungsbefugnis


    Inhalt drucken

  • Anästhesie

    An der Klinik für Anästhesie und operative Intensivmedizin bestehen folgende Weiterbildungsmöglichkeiten:

    Facharzt für Anästhesie (48 Monate im OP und 12 Monate Intensivmedizin auf unserer Intensivstation).
    Die Ausbildung Intensivmedizin findet in Zusammenarbeit mit der Kardiologie statt.

    Zusatzweiterbildung Intensivmedizin (24 Monate Intensivmedizin, 12 Monate aus der Weiterbildung zum Facharzt für Anästhesie werden angerechnet).

    Weiterbildungsübersicht im PDF-Format


    Inhalt drucken

  • Frauenheilkunde und Geburtshilfe

    Die Möglichkeiten zur Facharzt-Weiterbildung in der Frauenheilkunde und Geburtshilfe:

    Der Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe verfügt über die Befugnis zur vollen Weiterbildung im Gebiet Frauenheilkunde und Geburtshilfe (60 Monate), sowie über die Weiterbildungsbefugnis für den Schwerpunkt „Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin“ (36 Monate).


    Inhalt drucken

  • Gastroenterologie

    An der Klinik Gastroenterologie bestehen folgende Weiterbildungsmöglichkeiten:

    Gemeinsam haben die 4 Chefärzte der Medizinischen Kliniken I-IV die Weiterbildungsbefugnis für die "Innere Medizin" in vollem Umfang.
    Die umfänglichen Weiterbildungsbefugnisse der Inneren Kliniken bieten den interessierten Kollegen/Innen die Möglichkeit, sowohl den heute meist favorisierten kürzeren Weg über 3 Jahre Innere Medizin mit anschließend 3 Jahren bis zur gewünschten Facharztprüfung "Innere Medizin mit Gastroenterologie " zu gehen, als auch den Weg über den "großen" Internisten mit 5 Jahren und anschließend 3 Jahren Gastroenterologie zu wählen.

    Selbstverständlich gibt es auch den Weg über die Facharztprüfung "Innere Medizin" nach 6 Jahren.

    Teilgebiet Gastroenterologie volle Weiterbildungszeit (36 Monate)
    Weiterbildung zum Diabetologen DDG (24 Monate)


    Inhalt drucken

  • Gefäßchirurgie

    Die Möglichkeiten zur Facharzt-Weiterbildung in der Gefäßchirurgie:

    In der Klinik für Gefäßchirurgie und Phlebologie besteht die Ermächtigung zur vollen Weiterbildung im Schwerpunkt Gefäßchirurgie (48 Monate).

    Weiterhin besteht die Zulassung als Weiterbildungsstätte für die Zusatz-Weiterbildung für Phlebologie.

    Gemeinsam mit den Chefärzten Dr. Zachert und Dr. Raasch (Visceralchirurgie), Dr. Chylarecki (Unfall/orthopädische Chirurgie) besteht die Weiterbildungsermächtigung für Basischirurgie („Common Trunk“, 24 Monate).


    Inhalt drucken

  • Hausärztin / Hausarzt

    Weiterbildung zur/zum Fachärztin/Facharzt für Allgemeinmedizin (Hausärztin/Hausarzt)

    Seit dem 01.12.2012 ist das Krankenhaus Bethanien offizielle Weiterbildungsstätte für den Weiterbildungsverbund Moers zur Förderung des allgemeinmedizinischen Nachwuchses (Hausärztin/Hausarzt).

    Die Ärztekammer Nordrhein erteilt auf Grundlage der nordrheinischen Ärzteschaft dem Weiterbildungsverbund Moers eine gemeinsame Befugnis für die Weiterbildung.

    Zu diesem Verbund gehören:
    • Dr. med. Thomas Voshaar (Krankenhaus Bethanien Moers)
    • Dr. med. Heinrich Grobe
    • Dr. med. Peter Flür
    • Dr. med. Michael Johannes Steger / Dr. med. Bernd Zehres
    • Dr. med. Josef Borgos
    • Dr. med. Klaus Hermann Mammes
    • Dr. med. Jonny Bülthoff / Dr. med. Susanne Reschke
    • und Ronald Grüner.


    Ausführliche Informationen über die Ausbildung finden Sie auf der Webseite der Ärztekammer Nordrhein: www.aekno.de

    Flyer: Hausärztlicher Weiterbildungsverbund

    Zur Pressemeldung...


    Inhalt drucken

  • Kardiologie und internistische Intensivmedizin

    Klinik für Kardiologie und internistische Intensivmedizin
    im Krankenhaus Bethanien Moers

    (Chefarzt: Prof. Dr. med. Stefan Möhlenkamp)

    Die Klinik für Kardiologie hat 71 Betten. Zusätzlich sind 10 internistische Betten auf der Intensivstation vorhanden. In der Klinik für Kardiologie werden jährlich ca. 3300 Patienten mit allen kardiovaskulären Erkrankungen versorgt. Details zu den Patienten- und Leistungszahlen sind im Antrag zur Erteilung der Weiterbildungsermächtigung enthalten.

    Gemeinsam haben die 4 Chefärzte der Medizinischen Kliniken I-IV die Weiterbildungsbefugnis für die "Innere Medizin" in vollem Umfang.
    Die umfänglichen Weiterbildungsbefugnisse der Inneren Kliniken bieten den interessierten Kollegen/Innen die Möglichkeit, sowohl den heute meist favorisierten kürzeren Weg über 3 Jahre Innere Medizin mit anschließend 3 Jahren bis zur gewünschten Facharztprüfung "Innere Medizin mit Kardiologie" zu gehen, als auch den Weg über den "großen" Internisten mit 5 Jahren und anschließend 3 Jahren Kardiologie zu wählen. Selbstverständlich gibt es auch den Weg über die Facharztprüfung "Innere Medizin" nach 6 Jahren.

    Weiterbildungskonzept der Kardiologie im PDF-Format

    Einarbeitungskonzept Ärztlicher Dienst der Intensivstation im PDF-Format

    Zusatz Weiterbildung: Intensivmedizin
    Weiterbildungsbefugnis 24 Monate


    Inhalt drucken

  • Kinder- und Jugendmedizin

    Die Möglichkeiten zur Facharzt-Weiterbildung in der Kinder- und Jugendmedizin:

    An der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin bestehen folgende Weiterbildungsmöglichkeiten:

    Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin (60 Monate inklusive Neonatologie)
    Weiterbildung zur Schwerpunktbezeichnung Neonatologie (36 Monate)
    Zusatzweiterbildung Kinderpneumologie (36 Monate)
    Zusatzweiterbildung Kindernephrologie (24 Monate)
    Diabetologie (DDG) 2 Jahre


    Inhalt drucken

  • Nephrologie

    An der Klinik Nephrologie bestehen folgende Weiterbildungsmöglichkeiten:

    Gemeinsam haben die 4 Chefärzte der Medizinischen Kliniken I-IV die Weiterbildungsbefugnis für die "Innere Medizin" in vollem Umfang.
    Die umfänglichen Weiterbildungsbefugnisse der Inneren Kliniken bieten den interessierten Kollegen/Innen die Möglichkeit, sowohl den heute meist favorisierten kürzeren Weg über 3 Jahre Innere Medizin mit anschließend 3 Jahren bis zur gewünschten Facharztprüfung "Innere Medizin mit Nephrologie" zu gehen, als auch den Weg über den "großen" Internisten mit 5 Jahren und anschließend 3 Jahren Nephrologie zu wählen.

    Selbstverständlich gibt es auch den Weg über die Facharztprüfung "Innere Medizin" nach 6 Jahren.

    Teilgebiet Nephrologie volle Weiterbildungszeit (36 Monate)


    Inhalt drucken

  • Pneumologie

    An der Klinik Pneumologie bestehen folgende Weiterbildungsmöglichkeiten:


    Gemeinsam haben die 4 Chefärzten der Medizinischen Kliniken I-IV die Weiterbildungsbefugnis für die "Innere Medizin" in vollem Umfang.

    Dr. Voshaar besitzt zusätzlich die Weiterbildungsbefugnis für die "Lungen- und Bronchialheilkunde" in vollem Umfang und ebenso für die "Allergologie" in vollem Umfang. In unserer Lungenklinik besitzt Herr OA R. Stark die Weiterbildungsbefugnis für die "Schlafmedizin" in vollen Umfang.

    Die umfänglichen Weiterbildungsbefugnisse in Med. Klinik III bieten den interessierten Kollegen/Innen die Möglichkeit, sowohl den heute meist favorisierten kürzeren Weg über 3 Jahre Innere Medizin mit anschließend 3 Jahren Pneumologie bis zur Facharztprüfung "Innere Medizin mit Lungen- und Bronchialheilkunde" zu gehen, als auch den Weg über den "großen" Internisten mit 5 Jahren und anschließend 3 Jahren Pneumologie zu wählen.

    Selbstverständlich gibt es auch den Weg über die Facharztprüfung "Innere Medizin" nach 6 Jahren.

    Die Option in unserer Klinik vollumfänglich auch noch eine Weiterbildung in der "Schlafmedizin" und insbesondere in der "Allergologie" zu absolvieren, darf als eine Besonderheit gelten.


    Inhalt drucken

  • Proktologie

    In der Sektion für Proktologie liegt folgende Weiterbildungsbefugnis vor:

    Zusatz-Weiterbildung Proktologie:
    12 Monate (Dr. Raasch)
    Volle Weiterbildungsbefugnis


    Inhalt drucken

  • Radiologie

    In der Klinik für Radiologie liegen folgende Weiterbildungsbefugnisse vor:

    Facharzt für Diagnostische Radiologie:
    volle Weiterbildungsbefugnis von 72 Monaten


    Inhalt drucken

  • Thoraxchirurgie

    In der Klinik für Thoraxchirurgie liegt folgende Weiterbildungsbefugnis vor:

    Volle Weiterbildungsermächtigung zum Facharzt für Thoraxchirurgie
    4 Jahre (Dr. Thomas Krbek)

    Gemeinsam mit den Chefärzten Dr. Zachert und Dr. Raasch (Visceralchirurgie), Dr. Chylarecki (Unfall/orthopädische Chirurgie) besteht die Weiterbildungsermächtigung für Basischirurgie („Common Trunk“, 24 Monate).


    Inhalt drucken

  • Unfallchirurgie und Orthopädie

    An der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie bestehen folgende Weiterbildungsmöglichkeiten:

    Basisweiterbildung Chirurgie "common trunk" : 24 Monate (Volle Weiterbildungszeit)

    Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie (48 Monate)

    Zulassung als Weiterbildungsstätte - Spezielle Unfallchirurgie


    Inhalt drucken

Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2018 Bethanien
Datenschutz
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de