Startseite Frauenklinik

05.06.2018

Fünfter Moerser Frauengesundheitstag

Pressemitteilung vom 01.06.2018 der Stadt Moers

Bild vom Frauen-Gesundheitstag 2017

Bereits zum fünften Mal findet der Moerser Frauengesundheitstag statt. Die Veranstaltung am Mittwoch, 13. Juni, organisiert vom St. Josef Krankenhaus, dem Krankenhaus Bethanien, der Gleichstellungsstelle der Stadt Moers und der Knappschaft, hat in den vergangenen Jahren großes Interesse bei den Frauen aus Moers und Umgebung geweckt. Auf dem Programm stehen, von 17.30 bis 21 Uhr, im SCI Haus Alte Volksschule (Hanns-Albeck-Platz 2), Vorträge zu Themen, die Frauen besonders angehen. Frauen sind oft einer Doppel- oder manchmal auch Dreifachbelastung ausgesetzt. Sie nehmen in ihrem Leben verschiedene Rollen ein und versuchen ständig, es allen Recht zu machen. Dabei bleiben das eigene Wohlbefinden und die eigene Gesundheit oftmals auf der Strecke.

Was ist Stress?



Zum Beispiel ist es erwiesen, dass bei einem erlittenen Herzinfarkt Frauen die ersten Warnzeichen ignorieren, was für die Therapie und die Genesungschancen oft fatal ist. Hierzu informiert der Vortrag „Frauenherzen schlagen anders". Das Thema „Inkontinenz" (Stuhl- und Harninkontinenz) ist immer noch ein großes Tabu. Oft schämen sich Betroffene und haben Angst, am sozialen Leben teilzunehmen. Doch auch hier gibt es gute Hilfe: Expertinnen und Experten der beiden Krankenhäuser stellen Therapie- und Operationsmöglichkeiten vor. Der dritte Vortrag widmet sich dem Thema Stress. Was ist Stress? Wie kann ich ihn managen? Wie kann ich mich schützen? Bewegte Pausen lockern die Vorträge auf: Einfache Übungen, die im Sitzen oder Stehen durchgeführt werden können. Zum Abschluss der Veranstaltung laden die Organisatorinnen zum Mitsingen mit Isabelle Razawi ein. Für Essen und Trinken ist gesorgt.
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2018 Bethanien
Datenschutz
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de