Seelsorge

Kontakt

Unsere Gottesdienste

Flyer-Seelsorge

Ihr Aufenthalt

Seelsorge

Zeit zum Zuhören, Sprechen und Nachdenken

Die Krankenhausseelsorge begleitet Menschen in der besonderen Situation des Krankenhausaufenthaltes. Sie wendet sich an alle Menschen im Haus, unabhängig von ihrer Religions- und Konfessionszugehörigkeit. Sie ist für Patienten und Angehörige da.

Seelsorgliche Begegnung ist nicht in den diagnostischtherapeutischen Ablauf des Krankenhauses eingebunden und kann den Menschen in seiner Einheit von Geist, Leib und Seele wahrnehmen. Sie kann sich Zeit nehmen für den Menschen und das, was ihn beschäftigt:
  • Sorgen angesichts einer Diagnose
  • Angst vor einer Operation
  • Krisen, die durch die Zeit der Krankheit entstehen
  • Hilflosigkeit gegenüber Leid und Sterben
  • Freude über geschenktes Leben und Heilung
  • Fragen an das Leben und seinen Sinn
  • Suche nach Perspektiven, wie es weiter gehen kann
Gute Medizin, gute Pflege und gute Seelsorge gehören zusammen. Daher ist die Krankenhausseelsorge an ethischen Beratungsprozessen, die durch medizinische Grenzsituationen nötig werden, beteiligt.

Die Kraft zum Menschsein stärken.

Gott geht unsere Wege und Umwege mit

Seelsorge vollzieht sich im Gespräch und in der Begegnung. Darüber hinaus bietet sie das gemeinsame Gebet und Segnungen an. In Abschiedssituationen begleitet sie durch die Aussegnung des Verstorbenen. In der Krankenhauskapelle, aber immer auch im Krankenzimmer, besteht die Möglichkeit, Gottesdienste und Andachten zu feiern, Menschen zu taufen und das Abendmahl zu empfangen. Die Spende der katholischen Sakramente der Krankenkommunion und der Krankensalbung kann vermittelt werden.

In all diesen Formen können Menschen auf ihre eigenen Fragen, Hoffnungen, Wünsche und Ängste blicken und darin sich selbst und Gott begegnen. Dabei will die Krankenhausseelsorge Begleiterin sein und Trost, Segen und Ermutigung schenken. Ebenso wendet sich die Krankenhausseelsorge an alle Mitarbeitenden des Hauses und bietet sich als Gesprächspartnerin an. Die Arbeit im Krankenhaus verlangt oft ein hohes Maß an Kraft und bedeutet nicht selten auch eine Belastung.

Kontakt
Krankenhauseelsorge Bethanien, Tel. 02841/200-2448 oder hausinterne Kurzwahl „3”.

Herzliche Einladung in die Kapelle

Die Kapelle ist ein Raum der Stille, der Besinnung
und des Gebets. Sie ist für Patienten, Angehörige, Mitarbeitende und Besucher offen. Im Fürbittenbuch haben Sie die Möglichkeit, Ihre Gedanken, Bitten und Dank aufzuschreiben.

Sie finden die Kapelle im Erdgeschoss in Haus F.
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2012 Bethanien
Datenschutz
Impressum