Kontakt & Wegweiser

Chefarzt

Chefarzt
Dr. Burkhard Steege
mehr ..

Sekretariat & Sprechstunde

Team und Stationen

Behandlungsschwerpunkte

Häufig gestellte Fragen

Termine, Links & Presse

Anästhesie

Operative Intensivmedizin, Schmerztherapie

Den Patienten bei Operationen oder Behandlungen die Schmerzen zu nehmen, ist Aufgabe der Anästhesie. Dies geschieht entweder durch eine Narkose oder durch eine Regionalanästhesie, das heißt eine örtliche Betäubung der betreffenden Körperpartie. Bei der Regionalanästhesie bleibt die Patientin oder der Patient jedoch im Gegensatz zur "Vollnarkose" wach. Eltern können ihre Kinder bis vor die OP-Tür begleiten und nach der OP im Aufwachraum wieder beim Kind sein.

Die Narkose lässt Patienten bei der Operation schlafen, sodass keine Schmerzen verspürt werden. Rund 7.000 Narkosen führt das Team um Chefarzt Dr. Burkhard Steege im Jahr durch. Das Anästhesie-Team begleitet Patienten vor, während und nach der Operation. Vor dem Eingriff besprechen Arzt und Patient, welche Anästhesie für ihn die optimale ist. Während des Eingriffs wird die Narkose individuell dosiert und die Narkosetiefe wird mit Hilfe eines EEG`s (Hirnstrommessung) überwacht. Bei großen Operationen wird die Narkose häufig mit einer Regionalanästhesie kombiniert, um die Schmerzen nach dem Eingriff besser behandeln zu können.

Nach jeder Operation werden Patienten im Aufwachraum oder auf der Intensivstation überwacht und bei Bedarf mit Schmerzmitteln versorgt.
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2012 Bethanien
Datenschutz
Impressum