Infos für Patienten

Zertifizierte Zentren

Was ist ein medizinisches Zentrum?

Zertifizierte Zentren sind auf die Betreuung von Patientinnen und Patienten mit bestimmten Krankheitsbildern spezialisiert - zum Beispiel auf Darm-, Brust,- oder Lungenkrebs.

Gekennzeichnet sind Zertifizierte Zentren durch eine eng abgestimmte Zusammenarbeit von Experten verschiedener Fachrichtungen und Einrichtungen innerhalb sowie außerhalb eines Krankenhauses. So werden zusätzliche Belastungen wie Doppeluntersuchungen und lange Wege für Patienten vermieden. Die medizinische und pflegerische Versorgung findet in Zertifizierten Zentren auf höchstem Niveau statt und nach nationalen und internationalen Standards durchgeführt.

Ein Zentrum darf sich nur dann als solches bezeichnen, wenn es von externen Prüfern im Auftrag von Fachgesellschaften wie der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) geprüft und zertifiziert wurde. Zertifizierte Zentren müssen sich alle paar Jahre aufwändigen Re-Zertifizierungen unterziehen, bei denen ein Zentrum nachweisen muss, dass es die geforderten Qualitätsstandards genauestens erfüllt.

Übrigens sind auch Selbsthilfegruppen offizielle Kooperationspartner der zertifizierten Organzentren nicht nur im Krankenhaus Bethanien. Bei den regelmäßigen Treffen der Kooperationspartner eines Zentrums vertreten die Selbsthilfegruppen kompetent die Belange von Patientinnen und Patienten.

Zentrenübersicht

Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2012 Bethanien
Datenschutz
Impressum