Gefäßzentrum

Sekretariat & Sprechstunde

Zentrumsleitung

Ärzte-Team

Behandlungsschwerpunkte

Unsere Partner

Venen Kompetenz-Zentrum

Startseite Gefäßchirurgie

Gefäßzentrum

Liebe Patientin, lieber Patient, sehr geehrte Damen und Herren,

herzlich willkommen auf den Seiten des Gefäßzentrums Bethanien.

Die Klinik für Gefäßchirurgie und Phlebologie ist neben der Anerkennung als „Venenkompetenzzentrum“ nun auch als „Gefäßzentrum“ zertifiziert. Um dieses Ziel zu erreichen, musste sich unsere Klinik einer strengen Qualitätskontrolle durch externe Prüfer der zuständigen Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie (DGG) stellen. Zertifizierungen sind für Krankenhäuser überaus wichtig, weil Kliniken angehalten sind, ihre Leistungsfähigkeit auch für Patienten transparent zu machen von regelmäßig unabhängigen Experten kontrollieren zu lassen. Der Zertifizierungsprozess durch die DGG dauerte insgesamt etwa sechs Monate.

Der Vorteil für Patienten mit Gefäß- oder Venenerkrankungen in einem zertifizierten Zentrum liegt darin, dass eine medizinisch erstklassige Behandlung aus einer Hand ermöglicht werden kann, unabhängig davon an welcher Stelle im Körper die Gefäß- oder Venenerkrankung vorhanden ist und ob noch weitere gesundheitliche Probleme mit im Spiel sind.
Beispiele für diese Zusammenarbeit in unserem Zentrum sind Patienten mit diabetischen Füßen, bei denen die Behandlung in Abstimmung mit den Spezialisten für Diabetologie der Klinik für Gastroenterologie und mit den Fußchirurgen der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie erfolgt. Bei Patienten mit chronischen Nierenerkrankungen, die für die Dialyse einen dauerhaften Gefäßzugang benötigen, arbeiten wir eng mit den Kollegen der Klinik für Nephrologie zusammen. Und wenn Gefäßpatienten zugleich auch von der koronaren Herzkrankheit betroffen sind, wird die Therapie in Zusammenarbeit mit den Fachärzten der Klinik für Kardiologie durchgeführt.

Ergänzt wird dieses Netzwerk durch externe Partner, wie zum Beispiel die Klinik für Neurologie des St.Josef Krankenhauses in Moers.

Im zertifizierten Gefäßzentrum Bethanien werden im Jahr rund 700 Patienten stationär und 2.500 ambulant behandelt, vornehmlich Diabetes-Patienten mit dem diabetischen Fußsyndrom und Patienten mit anderen nicht heilenden Wunden an Beinen und Füßen. Das zertifizierte Venenzentrum betreut jährlich 400 Patienten stationär und weitere 3.000 ambulant, hauptsächlich Menschen mit Krampfadern oder venösen Thrombosen.

Sollten sie Gefäßprobleme haben, zögern Sie nicht und zu kontaktieren. Wir werden Sie umfassend beraten und falls notwendig kompetent behandeln.

Prof. Dr. Bruno Geier und das Team des Gefäßzentrums


Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2012 Bethanien
Datenschutz
Impressum