Ärztliche Koordination

Startseite Kinderklinik

Geburtsklinik

Broschüre Geburtsklinik

Neonatologie (Neu- & Frühgeborenenmedizin)

Maximale Sicherheit für Ihr Neugeborenes


Qualitätsbericht zur Neonatologie in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Krankenhaus Bethanien

1-Jahres-Auswertung (2016) der Qualitätssicherung Neonatologie NRW (qs-nrw)

Qualitätsbericht (1 und 5 Jahre) unserer Neonatologie durch das IQTIG (Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen)

Was ist Neu- & Frühgeborenenmedizin?

Die Standards unserer Neonatologie (Neu- & Frühgeborenenmedizin) entsprechen denen eines Perinatalzentrums Level 1 gemäß GBA, (NRW z. Zt. regionales Planungs-/Anerkennungsverfahren)

Neu- & Frühgeborenenmedizin
  • dient der bestmöglichen Versorgung von Kindern vor, unter, und nach der Geburt durch optimale Zusammenarbeit von besonders qualifizierten
    Geburtshelfern und Kinderärzten und ihren Mitarbeitern
  • ist ein organisatorischer und räumlicher Verbund aus Geburtsklinik und Kinderklinik mit Neonatologie (Neu- und Frühgeborenenmedizin)
  • verfügt über besondere pflegerische, ärztliche sowie gerätetechnische Ausstattung
  • führt strukturiertes Qualitätsmanagement durch
  • betreut Geburten, sobald ernste Gefährdungen für das Neugeborene zu erwarten sind, wie z.B. Frühgeburtlichkeit, bestimmte Erkrankungen der Mutter, angeborene Erkrankungen des Kindes, oder Mehrlingsschwangerschaften mit zusätzlichem Risiko (weitere Beispiele s.u., Liste)


Sie haben noch Fragen?


Details zu perinatalen Schwerpunkten teilen wir Ihnen gerne bei Interesse mit. Kommen Sie doch zu einem unserer Informationsabende für werdende Eltern, der jeden 1. Donnerstag im Monat in unserer Klinik stattfindet.
Dabei stehen Hebammen, Kinderschwestern, Geburtshelfer und Kinderärzte für Ihre Fragen zur Verfügung. Anschließend Führung durch die Kreissäle.
Eine Anmeldung ist nicht notwendig.


Beispiele für Indikationen zur Verlegung in die Neonatologie mit perinatalen Schwerpunkt:


  • Drohende Frühgeburt vor 36+0 Schwangerschaftswochen
    unter 2500 Gramm
  • Fetale Wachstumsretardierung
  • Insulinpflichtige diabetische Stoffwechselstörung
  • Schwere Gestose/Präeklampsie
  • Erkrankungen der Mutter mit fetaler Gefährdung
  • Angeborene Fehlbildungen
  • Drillinge

Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2012 Bethanien
Datenschutz
Impressum