Ethik-Komitee

Kontakt

Mitglieder des Ethik-Komitees

Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung

Ihr Aufenthalt

Ethik-Komitee


Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,
sehr geehrte Besucherinnen und Besucher!

Alle Mitarbeitenden unseres Hauses möchten Sie kompetent beraten und behandeln, um einen möglichst guten Therapieerfolg zu erreichen. Nicht selten aber berühren schwere Erkrankungen und die Behandlungsmöglichkeiten der modernen Medizin grundsätzliche Fragen des Lebens. Im Verlauf Ihrer Behandlung kann sich deshalb die Notwendigkeit ergeben, dass Sie schwerwiegende Entscheidungen treffen müssen. In einen solchen Entscheidungsprozess sind in erster Linie Sie selbst, aber auch das Behandlungsteam
und vielleicht auch Ihre nächsten Angehörigen oder Bezugspersonen einbezogen. Das ist oft nicht einfach und nicht immer konfliktfrei. Wenn Sie es wünschen, bieten wir – die Mitglieder des klinischen Ethikkomitees – Ihnen bei problematischen Entscheidungssituationen oder Konfliktlagen Hilfe an.

Ihr Ethik-Komitee
Krankenhaus Bethanien Moers

Ethik-Komitee Bethanien

Die Einrichtung des klinischen Ethik-Komitee begründet sich in einer ethischen Verunsicherung in der Medizin durch zunehmende Möglichkeiten, Leben entscheidend in seinem Verlauf und in seinen Formen zu beeinflussen, und in der Absicht, diese Möglichkeiten mit dem (mutmaßlichen) Willen eines Patienten in Einklang zu bringen.

Was ist Ethikberatung?

Ethikberatung unterstützt ratsuchende Personen in einer Konfliktsituation. Sie trägt dazu bei, gemeinsam Lösungen zu finden, die von allen Beteiligten mitgetragen und verantwortet werden können.
Bei dem klinischen Ethik-Komitee am Krankenhaus Bethanien handelt es sich um ein interdisziplinäres Team, das dazu beitragen soll, dass Verantwortung, Selbstbestimmungsrecht, Vertrauen, Respekt, Rücksicht und Mitgefühl als moralische Werte die Entscheidungen und den Umgang mit Menschen in einem Krankenhaus prägen. Es richtet sich daher an Patienten, Angehörige, aber auch an alle Mitarbeiter des Krankenhauses. Kompetent und zeitnah soll geholfen werden, anstehende oder schon getroffene Entscheidungen in den verschiedenen Bereichen wie Medizin, Pflege und Ökonomie ethisch zu reflektieren und aufzuarbeiten.

Aufgaben von Ethikberatung sind:

  • Einzelfallberatungen in schwierigen Entscheidungssituationen
  • Teamberatungen bei ethischen Konfliktsituationen
  • Vermittelung in Konfliktsituationen, die sich zwischen Patient, Angehörigen und Behandlungsteam ergeben können und die ethische Fragestellungen betreffen.

Unser Ziel ist, im Gespräch mit allen Beteiligten den Willen des Patienten zu ermitteln und eine Behandlung entsprechend seinem Willen zu ermöglichen. Als Ergebnis unserer Beratung spricht das Ethikkomitee eine Empfehlung für das weitere Vorgehen aus.

So werden durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit Empfehlungen und Stellungnahmen herausgegeben, die gerade in ethischen Grenzbereichen die Entscheidungsfindungen erleichtern können.
Bei allen ethischen Konflikten, die sich z. B. aus der Frage nach dem „Willen des Patienten“ oder zum „Handeln im Sinne des Patienten“ ergeben, können sich an uns wenden:

• Patienten
• Angehörige und andere Bezugspersonen
• Pflegekräfte
• Ärztinnen und Ärzte

Wegweisend für unser Handeln ist das Leitbild der Stiftung Krankenhaus Bethanien:

Miteinander – Würde – Menschlichkeit
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2019 Bethanien
Datenschutz
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de