Spezielles Entlassmanagement Krankenhaus Sozialdienst

Pflegegrade

Die früheren Pflegestufen wurden im Zuge der Pflegereform per 01.01.2017 durch die Pflegegrade 1 bis 5 abgelöst.

Hintergrund des Pflegestärkungsgesetzes II ist u. a., dass ältere, an Demenz erkrankte Menschen, die gleichen Leistungen aus der Pflegeversicherung erhalten, wie rein körperlich Pflegebedürftige.

Mittels eines neuen Begutachtungsverfahrens/Begutachtungsassessments werden seit Januar 2017 pflegebedürftige Antragsteller nach dem Stand ihrer noch vorhandenen Selbstständigkeit begutachtet, erhalten in Folge Punkte, die in Pflegegrade umgewandelt werden.

Das durchzuführende Begutachtungsassessment wird durch den MDK oder andere Prüforganisiationen nach Antragstellung bei der Kranken-, bzw. Pflegeversicherung terminiert.

  • Pflegegrad 1 ≙ Geringe Beeinträchtigung der Selbständigkeit (12,5 bis unter 27 Punkte)
  • Pflegegrad 2 ≙ Erhebliche Beeinträchtigung der Selbständigkeit (27 bis unter 47,5 Punkte)
  • Pflegegrad 3 ≙ Schwere Beeinträchtigung der Selbständigkeit (47,5 bis unter 70 Punkte)
  • Pflegegrad 4 ≙ Beeinträchtigung der Selbständigkeit (70 bis unter 90 Punkte)
  • Pflegegrad 5 ≙ Schwerste Beeinträchtigung der Selbstständigkeit mit besonderen Anforderungen an die pflegerische Versorgung (90 bis 100 Punkte)
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2019 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de