Chefarzt

Chefarzt
Dr. Christoph Chylarecki
mehr ..

Sekretariat & Sprechstunde

Team und Stationen

Behandlungsschwerpunkte

Häufig gestellte Fragen

Termine, Links & Presse

Dr. Christoph Chylarecki

Chefarzt der Chirurgischen Klinik II und Ärztlicher Direktor



Vita

  • 1956 in Srem/Polen geboren
  • 1963-1971 Grundschule in Kòrnik
  • 1971-1975 Gymnasium in Kòrnik
  • 1975-1981 Humanmedizin: Medizinische Fakultät an der Medizinischen Akademie in Poznan/Polen
  • 1981 Staatsexamen
  • 1993 Promotion - Medizinische Fakultät der Universität-Gesamthochschule-Essen,Thema: Lokalbehandlung von infizierten Wunden: Vergleich zwischen Taurolin-2%-Lösung und Ringer-Lösung

Berufliche Tätigkeit

  • 1982 bis 1986 Assistenzarzt in der Chirurgischen Abteilung des St.-Elisabeth-Krankenhauses in Wadern/Saarland (Chefarzt Dr. med. B. Ruttlloff
  • 1986-1988 Assistenzarzt in der Chirurgischen Klinik des Katholischen Krankenhauses Duisburg-Zentrum in Duisburg (Chefarzt Dr. med. P. Nockemann)
  • 1988-1988 Funktionsoberarzt in der Abteilung für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie der Chirurgischen Klinik des Krankenhauses in Stade (Chefarzt Dr. med. G. Schwabe)
  • 1989-1990 Assistenzarzt in der Unfallchirurgischen Klinik der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik Duisburg-Buchholz in Duisburg (Ärztlicher Direktor Professor Dr. med. G. Hierholzer)
  • 1990-1991 Assistenzarzt in der Abteilung für Handchirurgie, Plastische Chirurgie und Brandverletzte der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik Duisburg-Buchholz in Duisburg (Chefarzt Dr. med. K.-A. Brandt)
  • 1991-1991 Assistenzarzt in der Unfallchirurgischen Klinik der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik Duisburg-Buchholz in Duisburg (Ärztlicher Direktor Professor Dr. med. G. Hierholzer)
  • 1991-2001 Oberarzt in der Unfallchirurgischen Klinik der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik Duisburg-Buchholz in Duisburg (Ärztlicher Direktor Professor Dr. med. G. Hierholzer, später PD Dr. med. H. Kortmann)
  • 2000-2001 Leitender Oberarzt in der Unfallchirurgischen Klinik Krankenhaus Bethanien in Moers (Chefarzt Dr. med. W. Heydenreich)
  • seit 2001 Chefarzt der Unfallchirurgischen Klinik im Krankenhaus Bethanien in Moers

Weiterbildung

  • 1988 Gebietsbezeichnung Arzt für Chirurgie
  • 1991 Schwerpunktbezeichnung Unfallchirurgie

Zusatzbezeichnung

  • 1997 Physikalische Therapie Sportmedizin (beantragt, Voraussetzungen erfüllt)
  • Gutachtertätigkeit
  • 1991-2000 aktive Teilnahme an der Arbeit der Gutachterkommission für die Ärztliche Behandlungsfehler in Düsseldorf

Veröffentlichungen und Wissenschaftliche Vorträge

  • 61, davon 19 international und 7 Buchbeiträge
  • 114 Vorträge und 4 Poster, davon 34 auf internationalen Kongressen im Ausland

Publikationsverzeichnis


Mitgliedschaft in Fachgesellschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Chirurgie
  • Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie
  • Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Traumatologie
  • Deutsche Gesellschaft für Ultraschall
  • Deutsche Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie
  • Deutsche Assoziation für Orthopädische Fußchirurgie
  • Deutschsprachige Arbeitsgemeinschft für Arthroskopie
  • Sportärztebund Nordrhein
  • American Academy of Orthopaedic Surgeons
  • International Cartilage Repair Society
  • New York Academy of Science

Auslandserfahrungen

  • Januar 1995 Aufenthalt in Schulthes Klinik in Zürich/Schweiz, Departmentfür Orthopädische Chirurgie
  • Mai 1995 Aufenthalt in European Hospital Rom/Italien, Department of Orthopaedic Surgery
  • Mai 1996 Aufenthalt in University of Iowa/USA, Hospital and Clinics, Department of Orthopaedic Surgery
  • Mai 1997 Aufenthalt in Clinique Emilie de Vialar Lyon/Frankreich, Department of Shoulder Surgery
  • Dezember 1999 Aufenthalt in Hospital for Special Surgery in New York/USA, Department of Knee Surgery


Sprachkenntnisse

Englisch, Polnisch, Russisch
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2020 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de