Pädiatrische Nephrologie

Dr. Michael Wallot (Kindernephrologe), Dr. Henriette Kyrieleis (Kindernephrologin), Silvana Solinas (Urotherapeutin, Kontinenztrainerin)


In der Abteilung für kindliche Nierenerkrankungen (Pädiatrische Nephrologie) werden Kinder jeden Alters (Neugeborene bis 18 Jahre) mit Erkrankungen der Nieren ambulant und stationär untersucht und behandelt.

Hierbei handelt es sich v.a. um die folgenden Erkrankungen:
  • Rezidivierende Harnwegsinfekte
  • Harntransportstörungen und kinderurologische Fragestellungen
  • Kinderurologische Operationen - In Kooperation mit den Kinderurologischen Kliniken Essen-Mitte (Prof. Dr. D. Kröpfl) und Alexaner Krefeld (Frau Prof. Dr. Krege)
  • Abklärung Hämaturie und Proteinurie
  • Nephrotisches Syndrom
  • Angeborene und erworbene Glomerulopathien (z.B. Alport-Syndrom)
  • Diagnostik und Therapie bei Nierensteinen
  • Tubulopathien
  • Diagnostik und Therapie des Bluthochdrucks
  • Abklärung und Behandlung von Wachstumsstörungen (Kleinwuchs und Hochwuchs)
  • Akute und chronische Niereninsuffizienz
  • Vorbereitung auf Dialyse und Nierentransplantation

Leistungsspektrum Kindernephrologie


Ambulante Diagnostik und Therapie:
  • Standard und spezielle Blut- und Urinuntersuchungen
  • Urinmikroskopie
  • 24-Stunden Sammelurin
  • Phasenkontrasturin (Labor CA Dr.W.Gross)
  • Eiweisselektrophorese
  • Aminosäurenanalyse
  • Sonographie der Nieren mit High-End Farbduplexgerät
  • Farb-Duplex-Sonographie der Nierenarterien
  • Miktions-Uro-Sonographie (MUS) zum Ausschluss eines vesiko-ureteralen Refluxes
  • Miktions-Cysto-Urographie (MCU) zum Ausschluss eines vesiko-ureteralen Refluxes
  • Uro-MRT, ggf. CT, IVP
  • Nuklearmedizinische Diagnostik (MAG3, DMSA); (In Kooperation mit unserer Radiologie)
  • Langzeitblutdruckmessung
  • Endokrinologische Diagnostik bei Kleinwuchs und Pubertätsstörungen (In Kooperation mit universitärer Kinderendokrinologie)
  • Spezielle Ernährungsberatung für Kinder u.a. bei Nierenerkrankungen und Niereninsuffizienz durch Kinder-Ernährungsberaterin (Oecotrophologin)
  • Spezielle humangenetische Untersuchung und Beratung nach Gendiagnostikgesetz in Kooperation humangenetischer Praxis sowie universitärer Humangenetik


Stationäre Diagnostik und Therapie

  • Ultraschall-gesteuerte Nierenbiopsie
  • Kernspintomografie und MR-Angiografie (ggf. in Sedierung)
  • Computertomografie und CT-Angiografie (256-Zeilen-Gerät)
  • Szintigrafie dynamisch und statisch (MAG 3, DMSA)
  • Belastungs- und Stimulationstests
  • Wachstumshormon-Stimulationstests
  • Diagnostik und Therapie bei Bluthochdruck


Weiterbildungsberechtigung:

Kindernephrologie 24 Monate

Ermächtigung zur ambulanten Konsiliaruntersuchung & Mitbehandlung: Ja

Überweisung: Vom Kinderarzt

Erreichbarkeit

Informationen und Anmeldung zu folgenden Fragestellungen

Harnwegsinfekte, Harntransportstörungen, Kinderurologische Fragestellungen, Blasen(entleerungs-)störungen, Einnässen:
unter der Telefonnummer 02841/200-2302 (Nierenambulanz 1)

oder per E-Mail kinderklinik@bethanienmoers.de

Informationen und Anmeldung zu folgenden Fragestellungen

Alle übrigen kindernephrologischen Erkrankungen/Fragestellungen z.B. Hämaturie, Proteinurie, Nierensteine, Hypertonus-Abklärung, Nephrotisches Syndrom, Glomerulonephritis:
unter der Telefonnummer 02841/200-2340 (Nierenambulanz 2)


oder per E-Mail kindernephrologie@bethanienmoers.de
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2020 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de