5.9.2008

Golfer spendeten für die Kinderklinik Bethanien

6. EOS-Cup des Lintforter Clubs Am Kloster Kamp erbrachte mehr als 2.000 Euro


Am Golfschläger und als Spendensammler sind sie unbesiegbar (v.r.n.l.): Ulrich Heinecke, Geschäftsführer von EOS mercartor Inkasso, Erik Okhuizen, Präsident des Golfclubs Am Kloster Kamp in Lintfort sowie Heineckes EOS-Partner Hermann-Josef Duckheim übergaben die Spende an Chefarzt Dr. Michael Wallot von der Bethanien-Kinderklinik (Foto: KBM/Dieker)

Die stolze Summe von 2.120 Euro übergab dieser Tage der Finanzdienstleister EOS mercartor Inkasso an die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Bethanien-Krankenhauses. Der Spenden¬¬betrag war am 14. Juni beim inzwischen 6. EOS-Cup erzielt worden.

Für das inzwischen 6. Golfturnier hatte EOS mercator Inkasso wieder Kunden und Geschäftspartner auf das Gelände des Kamp-Lintforter Golf-Clubs Am Kloster Kamp einge¬laden. „EOS und der Golfclub Am Kloster Kamp stellen bei diesem Turnier die kompletten Startgelder für die Gute Sache zur Verfügung. Diese gehen, wie auch in den vergangenen Jahren, an die Kinderklinik des Krankenhauses Bethanien in Moers“, sagte Ulrich Heinecke, Geschäftsführer von EOS mercator Inkasso. Rund 60 Teilnehmer und etwa 30 „Schnupper¬golfer“ aus dem gesamten Bundesgebiet spielten beim EOS-Cup nicht nur um attraktive Preise, sondern auch für den guten Zweck: Denn das beliebte Golfturnier hat einen traditionell karitativen Hintergrund.

Gemeinsam mit seinem Geschäftsführer-Kollegen Hermann-Josef Duckheim und dem Golfclub-Präsidenten Erik Okhuizen kam Heinecke persönlich in die Bethanien-Kinderklinik, um die Spende an den Leitenden Kinderarzt Dr. Michael Wallot zu übergeben. „Wir sind glücklich diesen treuen Spender an unserer Seite zu haben. Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Golfturniers sei für ihr selbstloses Engagement herzlich gedankt“, so Chefarzt Dr. Wallot, der beim Golf-Turnier im vergangenen Jahr übrigens selbst einen "Schnupperkurs" als Golfspieler absolvierte.


.............................
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Krankenhaus Bethanien Moers

Bethanienstraße 21
47441 Moers

Fon 02841 200-2702
Fax 02841 200-2122

Mail presse@bethanienmoers.de
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2020 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de