20.11.2008

Spende mit „olympischem Geist“

Die deutsche Olympiamannschaft signierte Tischtennisschläger – der hängt nun in der Bethanien-Kinderklinik


Stolz wie ein Silbermedaillengewinner zeigte sich Bethanien-Kinderarzt Dr. Michael Wallot (im weißen Kittel) von als Thomas Schade ihm den von Tischtennis-Olympiateam signierten Schläger und eine Geldspende überreichte (Foto: KBM/Tanja Pickartz)

Einen ganz besonderen Tischtennisschläger und dazu eine Geldspende in Höhe von 120 Euro überreichte der Neukirchen-Vluyner Thomas Schade dieser Tage an die Bethanien-Kinderklinik. Das Sportgerät trägt die Autogramme der deutschen Tischtennis-Olympioniken Timo Boll, Christian Süß und Dimitrij Ovtscharov, die immerhin die Silbermedaille in ihrer Disziplin holten.

Ursprünglich sollte der Schläger versteigert werden und allein der Erlös der Kinder- und Jungendklinik zugute kommen. Doch nach der Auktion kaufte Thomas Schade den Schläger kurzerhand vom siegreichen Bieter wieder zurück und übergab ihn zusammen mit dem erzielten Höchstgebot von 120 Euro an den Leitenden Kinderarzt Dr. Michael Wallot. „Mir war es wichtig dass der Tischtennisschläger nach der Versteigerung von vielen Leuten gesehen werden kann,“ sagte Thomas Schade bei der Spendenübergabe an den Chefarzt.

Dr. Wallot dankte Thomas Schade auch dafür, dass er der Kinderklinik nicht zum ersten Mal mit einer ungewöhnlichen Spendenidee seine Aufwartung machte. „Wir freuen uns über das leidenschaftliche Engagement von Thomas Schade. Wir wissen das er mit seiner Familie unserer Kinderklinik und insbesondere der Frühchenstation geradezu freundschaftlich verbunden ist.“

Der signierte Tischtennisschläger wird laut Dr. Wallot „einen würdigen Platz in der Kinderklinik finden“, wo er jederzeit bestaunt werden kann. „Der sportliche Ehrgeiz der Silbermedaillen-Gewinner soll auch uns täglich Ansporn sein auf dem Gebiet der Kinderheilkunde Höchstleistungen zu vollbringen.“


.........................................

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Krankenhaus Bethanien Moers

Bethanienstraße 21
47441 Moers

Fon: 02841 200-2702
oder 02841 200-20724

Fax 02841 200-2122
Mail presse@bethanienmoers.de
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2020 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de