20.4.2009

Spendenscheck hilft auch Kindern aus Afghanistan

Mode- und Sportcenter Braun unterstützt erneut die Bethanien-Klinikclowns


Gemeinsam mit Bethanien-Chefarzt Dr. Michael Wallot (rechts) freuen sich (v.r.n.l.) Klinikclown Mozzarella, Petra Wuth und Frank Pape vom Mode- und Sportcenter BRAUN, der kriegsverletzte Patient Aminullah aus Afghanistan und Clownin Flocke über den Spendenscheck (Foto: KBM/Klaus Dieker)


Einen großen Spendenscheck in Höhe von 1.500 Euro übergaben dieser Tage Frank Pape und Petra Wuth vom Mode- und Sportcenter Braun in Moers an den Chefarzt der Bethanien-Kinderklinik Dr. Michael Wallot. Wie auch in den Jahren zuvor soll der Erlös der Arbeit der Klinikclowns zugute kommen, die vom Moerser Modehaus schon seit Jahren tatkräftig unterstützt wird. „Die Tätigkeit der Klinikclowns ist für die Genesung der Kinder enorm wichtig und daher fördert Braun dieses Projekt immer wieder gern“, sagte Pape bei der Scheckübergabe.

Beim Besuch auf der Station konnten sich die beiden Braun-Mitarbeiter von der Arbeit der Clowns beispielsweise im Patientenzimmer von Aminullah überzeugen. Der Junge aus Afghanistan gehört zu den Kindern des aus Kriegsgebieten, die in der Kinderklinik Bethanien kostenlos medizinisch betreut werden. Oft mehr als ein Jahr fernab der Heimat sind feste Bezugspersonen für diese Patienten mit schweren Kriegsverletzungen besonders wichtig – auch diese Arbeit leisten die Clowns, wenn sie jeden Montag in der Kinderklinik im Einsatz sind.

Improvisierte Lieder auf der Ukulele und kleine Kunststücken haben auch hier geholfen, kulturelle Unterschiede und Sprachschwierigkeiten zu überbrücken. So haben Clownin Flocke alias Silke Eumann und Clowns Schlatke alias Holger Voss mit Aminullah inzwischen fest Freundschaft geschlossen, wie die Braun-Mitarbeiter bei Ihrem Besuch in der Klinik feststellen konnten.


Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Krankenhaus Bethanien Moers

Bethanienstraße 21
47441 Moers

Fon: 02841 200-2702
oder 02841 200-20724
Fax 02841 200-2122

Mail presse@bethanienmoers.de
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2019 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de