30.4.2009

Ruhestand aufgeschoben

Bethanien-Chefarzt Prof. Dr. Samuel Manouguian wird die Gefäßchirurgie weiter leiten


Prof. Dr. Samuel Manougian bleibt Chefarzt. (Foto: KBM/Klaus Dieker)

Seinen Ruhestand aufschieben wird Bethanien-Chefarzt Prof. Dr. Samuel Manouguian. "Der Vorstand der Stiftung Krankenhaus Bethanien freut sich, mitteilen zu können, dass Professor Manouguian weiterhin als Gefäßchirurg am Krankenhaus Bethanien tätig sein wird", hieß es dazu aus dem Krankenhaus.

Eigentlich hätte der erfahrene Gefäßchirurg Manouguian in wenigen Wochen seine medizinische Laufbahn beenden und den wohlverdienten Ruhestand antreten können, doch nun wird der langjährige Chefarzt dem Bethanien weiter erhalten bleiben.

"Wir freuen uns über die Bereitschaft Prof. Manouguians, dem Krankenhaus Bethanien ein weiteres Jahr zu dienen. Dies ist eine gute Nachricht für die Patientinnen und Patienten in Moers", freute sich der Vorstandsvorsitzende der Bethanien-Krankenhausstiftung Karl-Heinz Tenter. Professor Manougian sei ein herausragender Experte in der Gefäßchirurgie, dessen Name überregional bekannt und dessen medizinische Leistung unbestritten sei.


Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Krankenhaus Bethanien Moers

Bethanienstraße 21
47441 Moers

Fon 02841 200-2702
Fax 02841 200-2122

Mail presse@bethanienmoers.de
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2019 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de