25.5.2009

Hurra, Bethanien-Baby Nummer Zehntausend ist da!

Die kleine Carolin erblickte am 23. Mai um 8.27 Uhr das Licht der Welt


Das Baby Nummer 10.000 ist da: Mit den Eltern Daniel und Kerstin Jöns freuen sich Hebamme Antje Gottschalg (li.), Dr. Almut Geßmann (re.) und Chefarzt Prof. Dr. Rüdiger Osmers (2. v. r.) von der Frauenklinik Bethanien über die Geburt von Carolin. (Foto: KBM/Klaus Dieker)


Um 8.27 Uhr flogen die Sektkorken in der Frauenklinik Bethanien: Mit der kleinen Carolin erblickte dieser Tage das zehntausendste Baby des neuen Jahrtausends das Licht der Welt. „Ein waschechtes Jahrtausendbaby, das putzmunter ist“, freute sich Chefarzt Prof. Dr. Rüdiger Osmers über die Geburt von Carolin am vergangenen Samstag (23.5.). Die kleine bringt 3.000 Gramm auf die Waage und misst 50 Zentimeter.

Im Kreißsaal habe alles wie am Schnürchen geklappt, berichten Dr. Almut Gessmann und Hebamme Antje Gottschalg, die die Entbindung betreuten. „Es war einfach eine perfekte Geburt“, so Dr. Gessmann – wie man es sich eben so wünscht, bei einer „runden“ Geburt. Als eingespieltes Team erwiesen sich die Geburtshelfer und die Kindseltern übrigens gleichermaßen. Für Vater Daniel und Mutter Kerstin Jöns aus Rheinberg ist Carolin bereits das zweite Baby.

In der Frauenklinik Bethanien werden in jedem Jahr mehr als 1.000 Kinder geboren. Zu den seit der Jahrtausendwende am 1. Januar 2000 auf die Welt gekommenen zehntausen Babys kommen gut hunderttausend Geburten seit Einrichtung der gynäkologischen Abteilung im Jahre 1928. Damit sind in den neun Jahrzehnten seit Bestehen der Geburtshilfe in Bethanien mehr Kinder auf die Welt gekommen, als Moers Einwohner hat.

„Die Zahlen zeigen, dass die Frauenklinik Bethanien seit Jahrzehnten ungebrochen die beliebteste Geburtsklinik am linken Niederrhein ist“, so Barbara Schirner von der Pressestelle des Krankenhauses. Während Baby Carolin den Termin mit dem Pressefotografen friedlich verschlummerte, gab's für die Eltern bei der Gelegenheit vom Chefarzt einen großen Blumenstrauß und kleine Geschenke.


Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Krankenhaus Bethanien Moers

Bethanienstraße 21
47441 Moers

Fon: 02841 200-2702
oder 02841 200-20724
Fax 02841 200-2122

Mail presse@bethanienmoers.de
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2019 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de