4.9.2009

Alle Kuscheltiere sind gesund

Teddy-Krankenhaus lockte wieder hunderte Kinder nach Bethanien


Diagnose Beinbruch: In der Röntgenabteilung des Teddy-Krankenhauses sorgte die EDV-Abteilung mit Flachbettscannern und diskret platzierten Papierschnipseln für


Knapp 800 Kinder aus Kindergärten von Moers und Umgebung besuchten dieser Tage das Teddy-Krankenhaus in Bethanien. An zwei Tagen konnten die Knirpse ihre kranken Kuscheltiere von Fachärzten für Stofftierheilkunde untersuchen und behandeln lassen. In einer eigens im Park hinter der Kinderklinik aufgebauten Zeltstadt lernten die Kinder dabei spielerisch die Abläufe in einem Krankenhaus kennen, angefangen von der Aufnahme in der Klinik über das erste Arztgespräch bis hin zum Operationssaal, wo viele allzu durchgeschmuste Kuscheltiere von erfahrenen "Nahtologen" des Ärzte- und Pflegteams Bethanien erfolgreich geflickt werden konnten.

Die von der EDV-Abteilung des Krankenhauses mit mobilen Scannern betriebene Röntgenabteilung ergab bei vielen Stofftieren wieder etliche interessante Befunde. Wie schon in den vergangenen Jahren hatten viele Teddys tatsächlich Schmetterlinge im Bauch. Etliche Brummbären mussten aber auch wegen Knochenbrüchen einen professionellen Gipsverband angelegt bekommen. Sogar einzelne Fälle von Stofftier-Schweinegrippe konnten die Ärzte feststellen und mit süßer Medizin behandeln.

"Egal ob rosa Einhorn, blauer Delfin oder grüne Schlange - alle Stofftiere, die zur Behandlung ins Teddy-Krankenhaus mussten, wurden gesund und munter wieder entlassen", freute sich Sabine Robakowski von der Pflegedienstleitung der Kinderklinik zum Abschluss der zweitägigen Veranstaltung, die diesmal nur angemeldeten Kindergartengruppen offen stand. "Viele Eltern haben den traditionell für alle Kindern und ihren Familien offenen Samstag vermisst, der diesmal aus organisatorischen Gründen leider nicht durchgeführt werden konnte. Im nächsten Jahr wird es den Familiensamstag für alle aber in jedem Fall wieder geben", versprach Sabine Robakowski schon jetzt.

Das seit Bestehen in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz und der Krankenkasse AOK durchgeführte Teddy-Krankenhaus fand in diesem Jahr bereits zum fünften Mal statt.




.....................................................
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Krankenhaus Bethanien Moers

Bethanienstr. 21
47441 Moers

Tel. 02841 200-2702
Mobil 02841 200-20724

Fax 02841 200-2122
Mail presse@bethanienmoers.de
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2020 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de