23.9.2009

Spende für die Kliniklowns

Die Eheleute Stratenhoff spendeten 650 Euro an die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin im Krankenhaus Bethanien – Der Erlös kommt den Klinikclowns zugute


Gemeinsam mit den Klinikclowns Schlatke (re.) und Flocke (li.) nahm Kinderkliniks-Chefarzt Dr. Michael Wallot (Mitte) Spende der Eheleute Manfred (2. v. r.) und Ingrid (2. v. l.) Stratenhoff entgegen. (Foto: KBM/Klaus Dieker)


Eine stolze Spendensumme von 650 Euro übergaben dieser Tage die Eheleute Stratenhoff an den Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Dr. Michael Wallot.

Der Erlös wurde während den Geburtstagsfeierlichkeiten von Manfred Stratenhoff und seiner Gattin Ingrid gesammelt und wird den Bethanien-Klinikclowns Flocke und Schlatke zugutekommen. „Wir hatten uns von den Gästen unserer Geburtstagsfeiern statt Geschenke, Spenden für die Kinderklinik gewünscht“, sagte Manfred Stratenhoff, der Vorsitzender der Fördergemeinschaft Bergmannstradition ist und sich aufgrund der gemeinsamen, alten Tradition des Bergbaus mit dem Bethanien verbunden fühlt.

Über soviel soziales Engagement freute sich auch Chefarzt Dr. Michael Wallot. „Die Spende unterstützt auch weiterhin den Einsatz der Klinikclowns, sagte Dr. Wallot.



.................................
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Krankenhaus Bethanien Moers

Bethanienstr. 21
47441 Moers

Tel. 02841 200-2702
Mobil 02841 200-20724

Fax 02841 200-2122
Mail presse@bethanienmoers.de
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2019 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de