26.1.2010

Spende für die Klinikclowns in Bethanien

Fußball-Hallenturnier der Moerser Grundschulen erbrachte dreistelligen Betrag für die Kinderklinik


Lehrerin Sofie Schroers von der Moerser Eschenburgschule übergab den großen Spendenscheck vom Fußballturnier 2009 der Moerser Grundschulen an Chefarzt Dr. Michael Wallot von der Kinderklinik Bethanien (Foto: KBM)


Eine Spende in Höhe von 350 Euro übergab dieser Tage Grundschullehrerin Sofie Schroers von der Eschenburg-Schule in Moers an die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Bethanien. Der Betrag war beim achten Fußball-Hallenturnier der Moerser Grundschulen durch den Verkauf von Gebäck und Getränken gesammelt worden und kommt nun den Bethanien-Klinikclowns zugute. „Die halbjährlichen Fußballturniere der Grundschulkinder stehen seit Jahren für den guten Zweck. Wir unterstützen die Moerser Kinderklinik gern“, sagte Sofie Schroers beim Wiedersehen mit Dr. Wallot. Als Organisatorin der Fußballturniere übergab sie die Erlöse aus den Sommer- und Winterturnieren auch in diesem Jahr wieder an Chefarzt der Kinderklinik Dr. Michael Wallot.

Dieser dankte nicht zuletzt im Namen der Klinikclowns Flocke und Schlatke für das unermüdliche Engagement der Veranstalter und Grundschul-Teams. „Ich bin vom Sportsgeist der Kinder und dem karitativen Gedanken der Organisatoren begeistert“, so der Chefarzt. Neun Grundschulmannschaften, die sich zuvor in einem Sommerturnier qualifiziert hatten, nahmen im vergangenen Jahr an der Endrunde des Turniers teil und spielten schließlich um den begehrten Hallenpokal.

Erstmals nahmen auch drei Mädchenmannschaften an dem Fußballturnier teil. Dabei gewannen die Kickerinnen von der Adolf-Reichwein-Schule vor den Grundschulen Eick-West und Hülsdonk. Bei den Jungen siegte die Astrid-Lindgren-Schule in einem spannenden Finale vor der Schülermannschaft der Achterrathsfeldschule. Die Plätze drei und vier belegten die Kicker der Dorstenfeldschule und der Willi-Fährmann-Schule. „Die beiden Siegerteams der Jungen und Mädchen wurden erst in einem packenden Siebenmeterschießen ermittelt“, sagte Sofie Schroers, die das traditionsreiche Turnier auch in diesem Jahr wieder organisieren möchte.


Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Krankenhaus Bethanien Moers

Bethanienstraße 21
47441 Moers

Fon: 02841 200-2702
Mobil: 02841 200-20724
Fax 02841 200-2122

Mail presse@bethanienmoers.de
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2019 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de