3.5.2011

Sichere Geburt für alle Frauen

Am 5. Mai 2011 ist internationaler Hebammentag - auch in Bethanien


Zwei Väter, viele Babys und noch mehr Hebammen: Mit den frischgebackenen Neu-Papas Christian Schröder (vorn links) und Torsten Hütten vorn rechts) aus Moers probt das geburtshilfliche Team unter der Leitenden Hebamme Petra Onasch-Szerman (2. v. rechts) schon einmal die Aufstellung zum internationalen Hebammentag am 5. Mai. (Foto: KBM/Tanja Pickartz)

Hebammen zeigt Eure Babys, heißt es dieser Tage nicht nur im Moerser Krankenhaus Bethanien: Überall auf der Welt begehen Hebammen am 5. Mai den internationalen Hebammentag. Während die Geburtshelferinnen der Frauenklinik Bethanien - wo rund ein Drittel aller mehr als 3.000 Kinder im Kreis Wesel geboren werden - an ihrem Ehrentag allen jungen Müttern im Kreißsaal und auf der Wochenstation Blumen überreichen, soll der Hebammentag allerorten auch auf die unzureichende Versorgung von Müttern mit Hebammenhilfe hinweisen.

"Die Welt braucht Hebammen heute mehr denn je", sagt Bethaniens Leitende Hebamme Petra Onasch-Szerman, die zugleich auch niederrheinische Kreisvorsitzende des Deutschen Hebammenverbands ist. Mit fünf Forderungen wendet sich der Hebammenverband daher an Politik und Krankenkassen. So fordert der Verband einen würdevollen Start ins Leben für alle Kinder, die freie Wahl des Geburtsorts, bessere Arbeitsbedingungen für Hebammen sowie Hebammenhilfe für alle gebärenden Frauen. Angesichts zeigender Kaiserschnitt-Geburten fordern die Hebammen nicht zuletzt ein bedingungsloses Ja zur normalen Geburt. "Mütter und Babys haben ein Recht auf eine natürliche und sichere Entbindung", sagt Onasch-Szermann. Jeden Tag werden auf der Erde 400.000 Babys geboren. "Drei davon in Bethanien", so die Hebamme.


.................................
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Krankenhaus Bethanien Moers
 
Bethanienstr. 21
47441 Moers
 
Tel.    02841 200-2702
Mobil  02841 200-20724
 
Fax    02841 200-2122
Mail   presse@bethanienmoers.de
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2019 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de