Krankenhaus-Startseite

Presseteam

24.8.2011

Wochenstation freut sich über Spende

Familie Quidde aus Moers ermöglicht Anschaffung eines speziellen Zwillingsbettchens

Neues Zwillingsbett, leider ohne Zwilling: Für die Spende zur Anschaffung des speziellen Doppelbettchens dankten Gabi Henze (re.), die die Bethanien-Wochenstation leitet und Kinderkrankenschwester Sabine Kühnel (li.) von der Elternschule dem Ehepaar Dorli und Wilhelm Quidde aus Moers. (Foto: KBM/ Bettina Engel-Albustin)

"Frau Quidde, Herr Quidde, vor lauter Freude muss ich sie jetzt einfach mal ganz herzlich umarmen!" - So klingt es, wenn Gabi Henze Danke sagt. Als Stationsleiterin der Bethanien-Wochenstation hatte Gabi Henze allen Grund zur Freude, denn Wilhelm und Dorli Quidde aus Moers waren gekommen, um der Wochenstation eine große Spende zu übergeben. "Mein Gattin hatte sich zu ihrem Geburtstag von mir eine Spende in Höhe von 2.000 Euro für die Wochenstation Bethanien gewünscht. Nun sind wir hier, um den Betrag persönlich zu übergeben", sagte Wilhelm Quidde beim Besuch der Station. "Meine Frau und ich haben alles, was wir zum Leben brauchen. Deswegen geben wir gern etwas ab. Der Betrag soll helfen, den Aufenthalt von Müttern und Neugeborenen auf der Wochenstation angenehmer zu gestalten", so Wilhelm Quidde. Krankenschwester Gabi Henze machte aus ihrer Überraschung keinen Hehl. "Das ist in den 40 Jahren, die ich hier arbeite, wirklich das erste Mal, dass jemand kommt, um eine so große Spende abzugeben. Deswegen bin ich so gerührt", sagte die Leitende Krankenschwester.

Die Frage des rüstigen Ehepaars Quidde, wie der Spendenbetrag sinnvoll angelegt werden könne, wusste Henze mit Blick auf ein halbes Dutzend rollende Babybettchen auch gleich zu beantworten. "Wir haben derzeit nur ein einziges dieser rollenden Babybettchen speziell für Zwillinge. Dieses Bettchen ist etwas größer, damit Zwillingsgeschwister zusammen darin liegen und sich aneinander ankuscheln können", erklärte Henze. "Ein zweites Bettchen in dieser Größe wäre klasse, denn wir betreuen hier oft mehr als ein Zwillingspärchen zu gleichen Zeit." Die Quiddes waren von der Idee sofort begeistert. "Ja, mit dieser Anschaffung sind wir sehr einverstanden. So machen wir es", sagte Dorli Quidde. Inzwischen bestellt und geliefert, ist das Zwillingsbettchen seit ein paar Tagen schon im Einsatz auf der Wochenstation der Frauenklinik. "Familie Quidde gehört seit Jahren zu den treuesten Spendern des Bethanien-Krankenhauses. Mit ihrer finanziellen Zuwendung hat das Ehepaar einmal mehr bewiesen, wie sehr ihm Kinder am Herzen liegen", dankte auch Prof. Dr. Osmers als Chefarzt der Frauenklinik.
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2019 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de