20.1.2012

Rallye durchs Krankenhaus

Kleine Rennfahrer der Spielgruppe machten auf Plastikautos den "Führerschein"

Gleich gehts los: Beim Bobbycar-Rennen der Bethanien-Elternschule gingen im Krankenhaus Bethanien Kinder der Spielgruppe an den Start. (Foto: KBM/Engel-Albustin)
Achtung Ärzte, kleine Rennfahrer am Start: Beim traditionellen Bobbycar-Rennen sausten dieser Tage kleine PS-Piloten auf ihren heißen Plastikkisten durchs Krankenhaus Bethanien. Zu der alljährlichen Rallye hatte Silvia Brottmann von der Bethanien-Elternschule die Kinder ihrer Spielgruppe eingeladen. Bevor die Flure im Erdgeschoss des Krankenhauses "unsicher" gemacht werden konnten, mussten die Fahrzeuge von den Kindern natürlich erst auf Fahrtüchtigkeit und Verkehrssicherheit überprüft werden. "Außerdem hatten die Kinder ihre Rennwagen vor der Rallye auf Hochglanz poliert und spielerisch betankt. Es sollte alles wie bei einem echten Rennen sein", so Spielgruppenleiterin Silvia Brottmann.

Nach dem Rennen wurde allen Kindern ein eigener Führerschein ausgehändigt. "Die Teilnahme am Bobbycar-Rennen ist für die fast dreijährigen Kinder ein schöner Abschluss ihrer Zeit in der Spielgruppe der Bethanien-Elternschule", erklärt Silvia Brottmann. "Nun kommen die Knirpse in den Kindergarten, wo ein neuer Lebensabschnitt beginnt und sie viele neue Freunde finden werden." Unfälle waren bei dem Rennen auf den weitläufigen Fluren des Krankenhauses übrigens nicht zu beklagen gewesen - die Rennstrecke war von Gruppenleiterin Brottmann und den Eltern für alle Fälle abgesichert worden. "Alle Kinder sind auf Ihren Bobbycars heil ans Ziel gekommen. Es gab keinerlei Blessuren und die Plastikautos sind auch alle heil geblieben", sagt Brottmann.
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2020 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de