Startseite Kinderklinik

Clownsvisite

Dank den Spendern

2.8.2012

Duisburger Künstlerinnen spendeten für Moerser Kinderklinik

Bürgermeister Norbert Ballhaus kam eigens mit ins Krankenhaus Bethanien

Spendenübergabe mit Begleitung: Bürgermeister Norbert Ballhaus (hinten) kam mit (vorn, v.r.n.l.) Angelika Tomczak, Kunstdozentin Christel Klarhöfer und Marlies Meier-Freuken zur Spendenübergabe an Chefarzt Dr. Michael Wallot und die beiden Klinikclowns Schlatke alias Holger Voss sowie Flocke alias Silke Eumann in die Kinderklinik. Den großen Spendenscheck durfte der kleine Bethanien-Besucher Jean-Pierre Meyer aus Kerken präsentieren, der beim Fototermin neugierig ins Bild schlenderte.
Spendenübergabe mit prominenter Begleitung: Von keinem Geringeren als dem Moerser Bürgermeister Norbert Ballhaus wurden die Malerinnen um die Duisburger Kunstdozentin Christel Klarhöfer dieser Tage in die Kinderklinik des Bethanien-Krankenhauses begeleitet. Dass der Bürgermeister es sich nicht nehmen ließ, der Kinderklinik gemeinsam mit den Künstlerinnen einen Besuch abzustatten, hatte einen triftigen Grund. Bei einer Ausstellung im Bezirksrathaus Rheinhausen hatten Christel Klarhöfer und ihre Kolleginnen im Herbst vergangenen Jahres ein vierteiliges Gemeinschaftsbild mit abstrakten Motiven zum Verkauf für den guten Zweck angeboten. Das in gelb-roten Farbtönen gehaltene Werk gefiel dem Moerser Bürgermeister so gut, dass er es für repräsentative Zwecke im Bürgermeistertrakt des neuen Moerser Rathauses anschaffte, wo es bekanntlich viele weiße Wände zu schmücken gibt.

Ehrensache also, dass der Bürgermeister mit den Duisburger Künstlerinnen zur Spendenübergabe nach Bethanien kam, wo Chefarzt Dr. Michael Wallot sich ebenso freute wie die beiden Klinikclowns Flocke alias Silke Eumann und Schlatke alias Holger Voss. "Mit dem Betrag von 300 Euro wollen wir die Arbeit der Klinikclowns in Bethanien unterstützen", betonten Kunstdozentin Christel Klarhöfer, Marlies Meier-Freuken und Angelika Tomczak, als sie den großen symbolischen Scheck überreichten. Für die beiden Clowns vom NRW-weit tätigen Verein Clownsvisite e.V. sind damit die Besuche bei den kranken Kindern auf der Station G0 für die nächsten Wochen finanziell abgesichert.
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2019 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de