Die Grünen Damen und Herren

Dank den Spendern

Startseite Kinderklinik

8.4.2013

"Kuchenfrühling" erfreute in Bethanien

Grüne Damen und Herren servierten Selbstgebackenes für den guten Zweck

Was darf’s denn sein? Die Grünen Damen Renate Rohmann (li.) und Elke Reuter (Mitte) servierte mit ihrem Team beim Frühlingscafe im Krankenhaus Bethanien unter anderem dem Besucher Hans-Jürgen Herzog (re.) selbstgebackenen Kuchen für den guten Zweck. (Foto: KBM/Bettina Engel-Albustin)
Mit einem reichhaltigen Kuchen- und Tortenbuffet läuteten dieser Tage die Grünen Damen und Herren im Krankenhaus Bethanien offiziell den Frühling ein. Bei ihrem Frühlingscafé, das jedes Jahr im März stattfindet, servierten die Ehrenamtlichen in den mintgrünen Kitteln selbstgebackene Leckereien gegen eine kleine Spende für die Kinderklinik des Krankenhauses. Beim traditionellen "Kuchenfrühling" verwandelten etliche Kuchen und Torten die Patientencafeteria wieder in eine bunte Konditorei: das süße Backwerk umfasste von der üppigen Schwarzwälder Kirschtorte bis hin zum soliden Streuselkuchen sämtliche Arten kalorienreichen Feingebäcks.

Für das Frühlingscafé der Grünen Damen und Herren im Krankenhaus Bethanien hatten (v.r.n.l.) unter anderem die Ehrenamtlerinnen Gerhild Dietz, Sigrid Hisch und Gertrud Becker wieder Selbstgebackenes serviert. Eine Besucherin (ganz links) bestaunt die große Kuchentheke, die nach der dreistündigen Spendenaktion restlos geleert war. (Foto: KBM/Bettina Engel-Albustin)
"Mit unserem Frühlingscafé wollen wir Patienten, Besucher und Mitarbeiter des Krankenhauses einmal verwöhnen und einen kleinen Beitrag leisten für die gute Betreuung der Patientinnen und Patienten", sagte Elke Reuter, die Leiterin der Grünen Damen und Herren im Krankenhaus Bethanien. Einen Tag lang hatten die Grünen Damen dafür in den heimischen Küchen gebacken. Unterstützung gab es auch von der Krankenhausküche und dem Personal der Patienten-Cafeteria. Die gemeinsame Mühe hat sich gelohnt. Nach drei Stunden Kaffeeklatsch waren die große Kuchentheke und der Kaffeeautomat restlos geleert. Am Ende konnte bei der Aktion eine Spende von 500 Euro und einem Cent erzielt werden - erheblich mehr als in den vergangenen Jahren. "Das ohnehin schon legendäre Angebot beim Kuchenfrühling hat in diesem Jahr offensichtlich noch mehr begeistert als in den Jahren zuvor", freute sich der Chefarzt der Kinderklinik, Dr. Michael Wallot. Dem Chefarzt wurde der Spendenerlös inzwischen von den Grünen Damen und Herren zugunsten kranker Kinder in der Klinik übergeben.
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2019 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de