Startseite Kardiologie

24.10.2013

Herztag in Bethanien

Kardiologie stellt sich am 6. November vor

Das Team um Chefarzt Prof. Dr. Möhlenkamp (Mitte) freut sich auf viele Gäste beim diesjährigen Herztag in Bethanien am 6. November. (Foto: KBM/Engel-Albustin)

November ist Herzmonat, auch in Bethanien: Am Mi, 6. November lädt die Kardiologie des Moerser Krankenhauses zum traditionellen Herztag ein. Von 15 bis 19 Uhr stellt das Team um Chefarzt Prof. Dr. Stefan Möhlenkamp sich und das Leistungsspektrum der Fachklinik vor. So kann im ersten Stock das Herzkatheterlabor besucht werden und in der Radiologie im Keller das neue ultrahochmoderne Kardio-CT, das Bilder und Filme vom schlagenden Herzen erzeugt. Von diesem Gerät der neuesten Generation gibt es derzeit nur fünf in ganz Deutschland, so zum Beispiel in der Berliner Charité. "Mit dem Gerät gehört Bethanien zu den Top-Kliniken bei der exakten Diagnose von Herzerkrankungen", so Chefarzt Prof. Dr. Möhlenkamp.

In der Krankenhaus-Kapelle wird ab 15 Uhr ein vielfältiges Programm aus Kurzvorträgen geboten. Die Themen sind: Chronische Herzschwäche (um 15 Uhr mit Chefarzt Prof. Dr. Möhlenkamp), Koronare Herzkrankheit (um 15.30 Uhr mit Oberarzt Dr. Volker Koke), Medikamente gegen Herzschwäche (um 16.30 Uhr mit Oberarzt Dr. Dragan Radosavac), Sport und Herzkrankheiten (um 17 Uhr mit Oberarzt Dr. Gert Konein) sowie Leben mit Herzschwäche (um 17.30 Uhr mit Oberärztin Inga Holzkamp). Um 16 Uhr wird in der Kapelle Prof. Dr. Sabine Däbritz, Chefärztin am Herzzentrum Duisburg, über Herzinsuffizienz als thoraxchirurgisches Problem referieren.

Selbst "Hand anlegen" können Besucherinnen und Besucher des Herztags bereits im Foyer des Bethanien-Krankenhauses. Dort wird die Möglichkeit geboten, sich über die lebensrettende Herz-Lungen-Wiederbelebung zu informieren. An Übungspuppen kann die Herzmassage selbst ausprobiert werden. Informations- und Beratungsangebote sowie herzgesunde Speisen und Getränke runden das Programm des Herztags in Bethanien ab. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2020 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de