Krankenhaus-Startseite

Startseite Frauenklinik

Startseite Pflege

24.1.2014

Reges Interesse an guter Kommunikation mit Patientinnen

Frauenklinik und Pflegedirektion in Bethanien luden erstmals medizinische Fachkräfte aus den gynäkologischen Arztpraxen der Region nach Moers

Reger fachlicher Austausch im Krankenhaus Bethanien: Die Frauenklinik und die Pflegedirektion luden die Bochumer Kommunikationsexpertin Ursula Hampe (rechts stehend mit rotem Halstuch) und medizinischen Fachkräfte aus den gynäkologischen Praxen der Region nach Moers. (Foto: KBM/Engel-Albustin)
Über „gute Kommunikation mit Patienten“ referierte die Bochumer Supervisorin und Kommunikationsexpertin Ursula Hampe unlängst im Krankenhaus Bethanien vor medizinischen Fachkräften aus den Frauenarzt-Praxen der Region. Eingeladen zu dem erstmaligen fachlichen Austausch hatten die Frauenklinik und die Pflegedirektorin des Krankenhauses. Die Veranstaltung war speziell auf die Kommunikation von Fachkräften in den gynäkologischen Praxen mit den Patientinnen zugeschnitten.

"Der Besuch einer Facharztpraxis für Gynäkologie und Geburtshilfe ist für Frauen mit unterschiedlichen Emotionen verbunden. Ob Unruhe, Hoffnung, Freude oder Sorge empfunden wird, hängt in besonderer Weise auch von den medizinischen Fachkräften in den Praxen ab“, so die Kommunikationsexpertin Hampe. „Die Fachkräfte in den Praxen müssen die Emotionen der in die Praxis kommenden Frau schnell erkennen, um individuell darauf reagieren zu können", erläutert Hampe. Als Kommunikationstrainerin lässt Hampe Ursula Hampe Erfahrungen aus dem Gesundheitswesen in ihre Seminare und Workshops praxisnah einfließen. Teil der mehrstündigen Veranstaltung war auch eine Besichtigung des Kreißsaals und der geburtshilflichen Station in Bethanien.

Über fünfzig Anmeldungen aus Frauenarzt-Praxen des gesamten Niederrheins und aus dem westlichen Ruhrgebiet bis nach Essen waren im Krankenhaus Bethanien für die Veranstaltung eingegangen. „Die Resonanz zeigt uns, dass wir mit dem Angebot den Bedarf nach Fortbildung und professionellem Austausch in diesem speziellen Bereich gut getroffen haben“, resümieren Pflegedirektorin Angelika Dahlhaus und Dr. Peter Tönnies als Chefarzt der Frauenklinik den Erfolg. "Die Anmeldungen waren so zahlreich, dass wir aus einer einmalig geplanten Veranstaltung zwei gemacht haben." Weitere Veranstaltungen sind geplant.
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2020 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de