Die Grünen Damen und Herren

5.1.2015

Seniorenstift Bethanien dankte Ehrenamtlichen

Beim "Dankeschön-Nachmittag" gab es Blumen und Sekt

Dank für vier Jahrzehnte ehrenamtliches Engagement im Seniorenstift Bethanien: Der stellvertretende Heimleiter Volker Erdmann (li.) und Oliver Hering (re.) als Leiter des Sozialen Dienstes dankten Margret Hanner (Mi.) beim Dankeschön-Nachmittag der Ehrenamtler für die von ihr geleistete Arbeit. (Foto: KBM/Engel-Albustin)
Sie begleiten ältere Menschen, gratulieren zu Geburtstagen und bereiten mit jährlichen Veranstaltungen wie Sommerfest und Nikolausfeier den Seniorinnen und Senioren viel Freude: Für ihre Unterstützung dankte dieser Tage das Seniorenstift Bethanien seinen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit einer Feierstunde. Der Einladung zu diesem Dankeschön-Nachmittag folgten knapp vierzig Ehrenamtliche. Anerkennende Worte fand Volker Erdmann, stellvertretender Leiter des Seniorenstiftes, der im Namen des Hauses für den unermüdlichen und selbstlosen Einsatz dankte: "Es ist Glück, dass es Menschen, wie sie gibt". Erdmann erinnerte an die vielen Einsätze der Helferinnen und Helfer, die unter anderem die für die Seniorinnen und Senioren angebotenen Ausflüge und sogar Wallfahrten betreuen.

Einen besonderen Dank sprach Volker Erdmann der seit über 38 Jahren im Seniorenstift engagierten Margret Hanner aus, die nach 21 Jahren als Vorsitzende der Caritas-Konferenz St. Josef zurücktrat. Sie hatte in dieser Funktion vier Jahrzehnte lang regelmäßig Feste und Feierlichkeiten für die Bewohnerinnen und Bewohner in der Bethanien-Einrichtung organisiert. "Helfen ist wunderbar, es hat mir viel Freude gemacht", sagte Hanner und begründete ihre Entscheidung, ihren Posten abzugeben mit einer charmanten Metapher. "Eine Gruppe braucht immer einen starken Motor, es ist jetzt an der Zeit für einen Neuen", sagte Hanner. Der Moerserin überreichten Volker Erdmann und Oliver Hering als Leiter des Sozialen Dienstes aus Dankbarkeit einen großen Blumenstrauß. Anschließend stießen alle Gäste mit Sekt auf Hanners Wohlergehen an. Dem Seniorenstift möchte Hanner jedoch auch nach Beendigung ihrer Leitungstätigkeit bei der Caritaskonferenz erhalten bleiben - als "einfache" Helferin immer dann, wenn sie gebraucht wird.
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2020 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de