Geburtsklinik

23.4.2015

"Babymarathon" im Bethanien-Kreißsaal

An einem Tag kamen zehn Babys im Moerser Krankenhaus auf die Welt

Zehn auf einen Streich: Die Kinderkrankenschwestern (v.l.n.r. ) Steffi Uhrmann, Katarzyna Andrykowski, Sabine Neikes und Ayshe Urhan freuen sich mit Chefarzt Dr. Peter Tönnies über Priya Noa, Arian, Lamis, Adrian, Diana, Okhan, Roukaya, Christian Wolfgang und Pelin. Nicht im Bild ist der kleine Emilian, der noch auf der Frühchenstation ein kurzes Gastspiel gibt.
Pünktlich zum Schlossparklauf am kommenden Samstag (25.4.) haben Hebammen und Ärzte einen "Babymarathon" vom Feinsten hingelegt: Zehn Babys kamen am Montag dieser Woche (20.4.) in nur 21 Stunden auf die Welt. Das ist neuer Tagesrekord in Bethanien. Den Startschuss für den Dauereinsatz des Geburtshilfeteams gab um 0.005 Uhr die kleine Priya Noa, dann folgten um 4.18 Uhr Arian und um 5.34 Uhr Lamis. Weiter ging es mit Adrian (7.30 Uhr), Diana (7.33 Uhr) Okhan (8.47 Uhr), Roukaya (11.05 Uhr), Emilian (14.16 Uhr) Christian Wolfgang (19.51 Uhr). Als letzter ins Ziel schaffte es um 21.03 Uhr die kleine Pelin.

"Alle Babys und Mütter sind wohlauf, die Hebammen und Ärzte etwas erschöpft", lautet die augenzwinkernde Bilanz der Leitenden Hebamme Petra Onasch-Szerman. Von den Babys werde nur der kleine Emilian noch auf der Frühchenstation betreut. Er ist mit nur 1.900 Gramm zu früh zur Welt gekommen, es gehe ihm aber gut. "Wir hätten zwischendurch gern mehr Hände und Füße gehabt. Allerdings sind zehn Geburten für ein eingespieltes Team kein Problem", so die Leitende Hebamme vom Großeinsatz in den drei Kreißsälen. "Wir sind ein Perinatalzentrum höchster Leistungsstufe und an diesem Tag hat unser Team gezeigt, was wir können", freute sich Chefarzt Dr. Peter Tönnies mit dem Team und den Eltern, die aus Krefeld, Duisburg, Neukirchen-Vluyn und Moers zur Entbindung nach Bethanien gekommen waren.
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2019 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de