Krankenhaus-Startseite

1.12.2015

Weihnachtsbasar in Bethanien

In der Patienten-Cafeteria des Krankenhauses werden Handarbeiten für den guten Zweck angeboten

Handarbeitsgruppe der evangelischen Gemeinde Moers-Eick um Gruppenleiterin Margarethe Haack (li.) ist zu Gast beim Weihnachtsbasar in Bethanien. (Foto: KBM/Engel-Albustin)
Zu einem kleinen Weihnachtsbasar lädt das Krankenhaus Bethanien vom Dienstag, 8.12. bis Donnerstag, 10.12. Besucher, Patienten und Beschäftigte ein. Bei dem dreitägigen Basar in der Patienten-Cafeteria wird täglich von 10 bis 16.30 Uhr Selbstgemachtes für den guten Zweck angeboten. Der Handarbeitskreis der Evangelischen Gemeinde Moers-Eick hat Selbstgestricktes- und Gehäkeltes dabei, die Duisburger Stickdesignerin Klara Krummeich bestickt Handtücher, Babysachen und mitgebrachte Textilien mit frei wählbaren Namen und Motiven. Außerdem verkauft Anne Wolter aus Meerbusch Handarbeitssachen, Mützen und Weihnachtskarten. Ein Teil des Erlöses geht traditionell als Spende an die Kinderklinik Bethanien. Für das leibliche Wohl sorgt das Team der Cafeteria. Alle Besucher sind zum Basar herzlich eingeladen.

Klara Krummeich (li.) bestickt beim Weihnachtsbasar in Bethanien Handtücher, Babysachen und mitgebrachte Textilien für kleines Geld. (Foto: KBM/Engel-Albustin)
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2020 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de