zur Startseite des Seniorenstiftes

1.2.2016

Bethanien, Helau!

Seniorenstift startete mit Prinzenpaar Johann I. und Prinzessin Gisela II. in die tollen Tage

Ein herzliches Willkommen bereitete das Seniorenstift Bethanien dem Moerser Karnevals-Prinzenpaar Johann I. und Gisela II. in der festlich geschmückten Cafeteria. Margot Kläckes (vorn rechts) vom Sozialdienst der Senioreneinrichtung überreichte dem Prinzenpaar als Kapitänin der imaginären BethanienAir-Fluglinie verkleidet kleine Präsente. (Foto: KBM)
Schlag 15 Uhr wurde es närrisch in Bethanien. Mit dem Einmarsch des Prinzenpaars Johann I. und Prinzessin Gisela II. startete das Seniorenstift auf dem Krankenhausgelände in diesem Jahr die tollen Tage. "Ein Traum wird wahr, wie wunderbar, / wir sind das Moerser Prinzenpaar!", schallte das Mottolied der Karnevals-Hoheiten in die bunt geschmückte und vollbesetzte Cafeteria der Moerser Senioreneinrichtung, als das Prinzenpaar einmarschierte. Und von da an gab's kein Halten mehr. Verkleidet hatten sich nicht nur fast alle Bewohnerinnen und Bewohner des Seniorenstifts, auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hatten sich etwas einfallen lassen. Sie alle waren einheitlich im Outfit einer imaginären BethanienAir-Fluggesellschaft angetreten: die Männer als Stewards und Flugkapitäne, die Frauen mit weißer Bluse und blauer Kappe als Hostessen - mitsamt berufsbegleitendem Saftwagen, aus dem im Laufe der Veranstaltung Unmengen an Dankeschön-Präsenten für die künstlerischen Gäste hervorgezaubert wurden.

Doch zunächst hatte das Prinzenpaar die ehrenvolle Aufgabe, Karnevalsorden an verdiente Personen des Seniorenstifts zu verleihen. Bewohnerin Gertrud Smrecnik wurde anlässlich ihres kürzlich begangenen 92. Geburtstages ausgezeichnet, Bewohnerin Ingrid Mickisch erhielt den Orden anlässlich ihres 85. Geburtstages. Auch Rebecca Drüen überreichte das Prinzenpaar den Karnevalsorden. Die junge Frau absolviert derzeit ihr Freiwilliges Soziale Jahr (FSJ) im Seniorenstift und wird von allen besonders geschätzt. Ebenfalls einen Orden erhielt die Bewohnerin Marianne Gudat. "Sie ist ein echtes Naturtalent in Sachen Gedichte und Scherzreime", so die Begründung des Prinzenpaars. Eine gereimte längere Kostprobe ihres Talents gab die pfiffige Seniorin dann später in der Bütt in der Rolle eines glücklosen Burgfräuleins. "Ich bin das Fräulein Edeltraud / man hat mir meine Burg geklaut!"

Am Tag der Karnevalsfeier beging Seniorenstift-Bewohnerin Ingrid Mickisch in Bethanien ihren 85. Geburtstag. Dafür gab es einen Karnevalsorden aus der Hand von Prinz Johann I. (Foto: KBM)

Für gute Unterhaltung sorgten im Kulturprogramm die Kindergarde der Karnevalsgesellschaft Fidelio und der Kinderchor "Kinder in.takt" der Evangelischen Kirchengemeinde Asberg, der mit Gesängen und Tänzen erfreute. Ein Highlight der Veranstaltung war die Tanzgruppe St. Martinus: In farbenprächtigen Kostümen aus aller Welt präsentierten die Tänzerinnen typische Tänze aus allen Kontinenten. Nach zweistündigem kulturellen Flug durch die Welt des Karnevals setzten die Künstler und die Crew der BethanienAir schließlich mit dem Lied "Über den Wolken" von Reinhard Mey wieder zum Landeanflug auf Moers an.

Seniorenstift-Bewohnerin Marianne Gudat trat mit selbst geschriebenen Scherzreimen bei der Karnevalsfeier in Bethanien als glückloses Burgfräulein Edeltraud auf. Auch für sie gab es einen Karnevalsorden vom Prinzenpaar. (Foto: KBM)
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2020 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de