Die Grünen Damen und Herren

29.3.2016

"Kuchenfrühling" lockte viele Patienten

Grüne Damen und Herren luden in Bethanien zu Selbstgebackenem

Darf's ein Stück vom Kuchenfrühling sein? Das Team der Grünen Damen und Herren im Krankenhaus Bethanien lud in der Patienten-Cafeteria wieder zum traditionellen Frühlingscafé ein. Lecker gebacken hatten unter anderem (v.l.n.r.) Elke Reuter, Gerhild Dietz, Sigrid Hirsch, Ute Sikkinga, Ingeborg Zimmer, Jürgen Heger, Renate Rohmann und Edith Rudnick (Foto: KBM/Bettina Engel-Albustin)
Achtung, ganz großer Kalorienalarm: Zu ihrem traditionellen Frühlingscafé luden dieser Tage die ehrenamtlichen Grünen Damen und Herren im Krankenhaus Bethanien alle Patienten und Besucher des Krankenhauses ein. Dazu boten die Helferinnen und Helfer in den mintgrünen Kitteln ein großes Torten- und Kuchenbuffet in der Patientencafeteria der Klinik auf - alles gegen eine kleine Spende für den guten Zweck. Die Parade von unzähligen selbstgebackenen Kuchen war ein regelrechter Augen- und Gaumenschmaus: Von Heidelbeer-Sahne über Rotweinkuchen, Himbeertorte und Schokoladenkuchen war alles dabei, was in der Regel sehr süß und sehr lecker schmeckt. Auch der klassische Käsekuchen durfte natürlich nicht fehlen. Dazu servierten die Grünen Damen und Herren Kaffee für alle.

Dass sämtliche Leckereien selbstgemacht waren, versteht sich bei den Ehrenamtlichen von selbst. „Wir haben wieder besten Backrezepte rausgesucht, um unsere Gäste zu verwöhnen“, verriet Elke Reuter, die Leiterin der Grünen Damen und Herren im Krankenhaus Bethanien. Schon vor der Öffnung der Cafeteria um 14 Uhr hatten sich viele Patienten und Besucher vor der Patienten-Cafeteria versammelt, angezogen vom Duft der Köstlichkeiten, der durch das gesamte Erdgeschoss des Krankenhauses zog. Drei Stunden lang dauerte der "Kuchenfrühling", dann waren die Tabletts leer und alle Gäste versorgt. Nicht ein Stück blieb am Ende übrig. "Wir verzeichnen einen neuen Besucherrekord", so Elke Reuter.
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2019 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de