Bethanien Akademie

19.4.2016

Leitungskräfte schlossen Weiterbildung ab

Stationsleitungen und stellvertretende Stationsleitungen erhielten nach zwei Jahren in der Bethanien-Akademie die Zertifikate

Dem Weiterbildungskurs zur Stations- und Abteilungsleitung im mittleren Management gratulierten Pflegedirektorin Angelika Linkner (Mitte, mit rotem Schal) und Jessica George (3.v.l.), die Weiterbildungsleiterin der Bethanien-Akademie
Die Weiterbildung zur Stations- und Abteilungsleitung für das mittlere Management schlossen dieser Tage insgesamt sieben Leitungskräfte des Krankenhauses Bethanien ab. Ein weiterer Teilnehmer nahm aus dem Johanniter-Krankenhaus teil, das mit Bethanien eine Kooperation pflegt. Während einer kleinen Feierstunde überreichte Pflegedirektorin Angelika Linkner in der Bethanien-Akademie die Zertifikate an alle Absolventen und gratulierte zur bestandenen Prüfung. "Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben während der Weiterbildung eine tolle Entwicklung genommen. Wir können zu Recht stolz sein", sagte Linkner vor vielen aus dem Krankenhaus anwesenden Kolleginnen und Kollegen. Der Kurs hatte im September 2014 begonnen und fand jetzt mit der Zertifikatsübergabe seinen Abschluss. Zur erfolgreichen Fortbildung gratulierte auch Dr. Thomas Voshaar als Ärztlicher Direktor des Krankenhauses.

Die Kursteilnehmer hatten insgesamt 18 Unterrichts-Module absolviert, in denen unter anderem die Themen Personal- und Projektmanagement, Pflegesysteme und Pflegewissenschaft, Kommunikationspsychologie und Gesprächsgestaltung vermittelt wurden. Zudem wurde der Kurs im Krankenhausmarketing und in Krankenhausfinanzierung geschult. Mit der erworbenen Qualifikation können die Absolventen pflegerische Einheiten wie etwa Krankenstationen leiten und im sogenannten mittleren Pflegemanagement tätig sein. Nach insgesamt 720 Seminarstunden durften Anja Karpacz, Andrea Otten, Claudia Rendla, Marcel Haupt, Stephan Willms, Christian Genat, Marc Demmler und Ursula Kamp die Zertifikate aus der Hand von Pflegedirektorin Angelika Linkner entgegennehmen.

Die Weiterbildung zur Stations- und Abteilungsleitung im mittleren Management war erstmals in der Bethanien-Akademie angeboten worden. "Wir wollen durch gute Weiterbildungsmöglichkeiten unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unter anderem besondere Führungskompetenzen vermitteln. Die Bethanien-Akademie ist für die Aus- und Weiterbildung unseres Personals die zentrale Plattform", so Jessica George, Leiterin der Weiterbildung in Bethanien. "Lernbereitschaft und Stimmung während der Fortbildung waren gut, alle Dozenten freuen sich auf den nächsten Kurs", so Jessica George.
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2020 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de