Startseite Kinderklinik

10.12.2018

Freudiges Wiedersehen am Weltfrühgeborenentag

Kinderklinik Bethanien lud Familien mit ihren Frühchen ein

Wiedersehen am Weltfrühgeborenentag: Mehr als drei Dutzend Frühchen kamen mit ihren Familien in die Kinderklinik Bethanien. (Foto: KBM(Pickartz)
Wiedersehen in der Kinderklinik: Anlässlich des Weltfrühgeborenentag lud Bethanien dieser Tage Familien mit ihren Frühchen zu einem Treffen ein. Kinderkrankenschwester Petra Hübbers und Dr. Gündüz Selcan, Leitender Oberarzt der Kinderklinik, konnten bei dem Stelldichein knapp drei Dutzend junge Familien begrüßen.

„Frühgeborene bedürfen in der ersten Lebensphase einer besonderen Fürsorge“, so Petra Hübbers. „Zum Weltfrühgeborenentag wollen wir auf die Belange von Frühchen aufmerksam machen“, so der Leitende Oberarzt und die Kinderkrankenschwester. Beide sind auf der Frühchen-Intensivstation in Bethanien tätig, Kinderkrankenschwester Petra Hübbers hatte persönlich zu dem Wiedersehen eingeladen. Das Treffen bot den Kleinen Gelegenheit zum Krabbeln und Spielen und den Großen zum gegenseitigen Austausch. Es sei immer wieder schön zu sehen, wie gut die Kleinen sich über die Jahre hinweg entwickelten, so die Kinderkrankenschwester.

Weltweit ist eines von 10 Babys ein Frühchen. Beim jährlichen Frühgeborenentag machen Kinderkliniken, Geburtshilfen und Kinderarztpraxen mit verschiedenen Aktionen weltweit auf die Belange von Frühgeborenen aufmerksam. In Deutschland stand der Frühchentag im November unter dem Motto „Starker Start für kleine Helden“. Im vergangen Jahr kamen bundesweit 66.730 Kinder vor der vollendeten 37. Schwangerschaftswoche als Frühgeborene auf die Welt.

Schwangerschaften mit Frühgeborenen unter 1.500 Gramm werden in spezialisierten Kinderkliniken, sogenannten Perinatalzentren betreut. Das Perinatalzentrum in Bethanien ist im Kreis Wesel das einzige Zentrum mit der höchsten Qualitätsstufe (Level 1) und eines von insgesamt nur 162 Perinatalzentren in ganz Deutschland. In NRW entscheidet die Landesregierung, welche Kliniken über ein Perinatalzentrum der höchsten Qualitätsstufe verfügen und damit die Kleinsten der Kleinen auf die Welt holen dürfen.
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2020 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de