Startseite Kinderklinik

5.3.2019

Kinderprinzenpaar besuchte kranke Kinder in Bethanien

Max I. und Hannah I. brachten Moerser Karneval zu jungen Patienten

Das Moerser Kinderprinzenpaar Max I. (hinten links) und Hannah I. (Mitte) mit seinen Ministern Demian Driske (hinten Mitte) und Maurice Skotarczyk (re.) besuchten in der Kinderklinik Bethanien unter anderem den Patienten Talha Akyol (li.) aus Moers, der sich als Vampir verkleidet hatte.
Über den Besuch des Moerser Kinderprinzenpaares samt Hofstaat und Gefolge freute sich die Kinderklinik Bethanien am vergangenen Altweiber-Donnerstag. Die jungen Karnevalisten brachten den Karneval zu den kleinen Patienten, die das Karnevals-Wochenende im Krankenhaus verbringen mussten und in diesem Jahr somit nicht feiern konnten. An die kranken Kinder verteilte der hoheitliche Tross um Maximilian Felix Ramackers als Prinz Max I. und Victoria Uhlig als Prinzessin Hannah I. kleine Geschenke, verbreitete heiterte Stimmung und sprach Genesungswünsche aus. „Ein dreifaches Bethanien, Helau!“, begrüßten die Repräsentanten des Moerser Karnevals der aktuellen Session Kinder und Eltern auf der Station G0.

Einige kleine Patientinnen und Patienten hatten sich für den Besuch des Kinderprinzenpaars extra verkleidet, wie der achtjährige Talha Akyol aus Moers. Im gruseligen Vampirkostüm erwartete er gespannt den Aufmarsch des Kinderprinzenpaares in seinem Zimmer und freute sich sichtlich über den außergewöhnlichen Besuch. Auch das Pflege- und Ärzteteam der Kinderklinik grüßte das Kinderprinzenpaar mit seinen Ministern Demian Driske und Maurice Skotarczyk in karnevalistischer Manier. „Für die jungen Patienten und das gesamte Team ist der Besuch des Kinderprinzenpaares immer eine sehr große Freude und schöne Tradition“, so der Chefarzt der Kinderklinik Bethanien, Dr. Michael Wallot.
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2019 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de