Werde Bethanier

Karriereportal

Startseite Pflege

zur Startseite des Seniorenstiftes

29.3.2019

Schnellkurs im Betten machen

Beim Boys‘ Day bekamen 15 Jungs Einblicke in den Arbeitsalltag des Krankenhauses Bethanien

Beim Boys‘ Day am 28. März lernten 15 Jungs aus der Geschwister-Scholl-Gesamtschule in Bethanien den Pflegeberuf und andere Bereiche des Krankenhauswesens kennen. Mit dabei im Unterricht von Pflegelehrerin Alexandra Hoffmann (li.) waren unter anderem: Klaude Daniel Ali, Yasin Iltemis, Milosz Mirowski, Nils Tassner, Arda Erisoglu, Akram Haddouchi Ouriaghli und Jan Louis Laruh aus dem Jahrgang der achten Klassen. (Foto: KBM/Engel-Albustin)
Ein Tag für Jungs im Krankenhaus Bethanien: 15 Schüler der Geschwister-Scholl-Gesamtschule in Moers bekamen beim diesjährigen Boys‘ Day Einblicke den Arbeitsalltag eines Krankenhauses. „Auf dem Programm standen typische Tätigkeiten in einer Klinik, angefangen vom Gips anlegen über Reanimationstraining an einer speziellen Übungspuppe bis hin zum Betten machen“, berichtet Schulleiterin Birsel Kasilmiş. Die Schüler konnten sich so unter anderem mit dem Beruf des Gesundheits- und Krankenpflegers vertraut machen.

„Krankenpfleger werden im Gesundheitswesen derzeit händeringend gesucht. Wer eine Ausbildung in dem Beruf macht, bekommt anschließend mit ziemlicher Sicherheit einen Job“, so Schulleiterin Kasilmiş. Bethanien bildet seit vielen Jahren Pflegekräfte für den eigenen Bedarf aus, aber auch für den Bedarf der umliegenden Nachbarkliniken. „Wir zeigen den Schülern beim Boys‘ Day die vielfältigen beruflichen Möglichkeiten in einem Krankenhaus auf. Ein Job in der Gesundheits- und Krankenpflege ist dabei nur einer von vielen interessanten Zukunftsberufen, die es im Gesundheitswesen gibt.“ Zum jährlich bundesweit stattfindenden Boy’s Day kommen Schüler der Geschwister-Scholl-Gesamtschule bereits seit vier Jahren für jeweils einen ganzen Schultag in die Krankenpflegeschule nach Bethanien.
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2019 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de