Startseite Unfallchirurgie

Startseite Gefäßchirurgie

20.5.2019

Bethanien-Ärzte referieren über künstliche Gelenke und Gefäßerkrankungen durch Rauchen

Die Orthopädie lädt am Mi, 22. Mai zum Infonachmittag „Schulter, Hüfte, Knie“, die Gefäßchirurgie informiert am 29. Mai über die schädlichen Folgen von Zigaretten

Chefarzt und Schulterexperte Dr. Christoph Chylarecki (li.) und Bethanien-Chefarzt Prof. Dr. Bruno Geier (re.) (Foto: KBM/Engel-Albustin)
Zwei informative Patientennachmittage und ein halbes Dutzend leitende Ärzte am Rednerpult bietet das Krankenhaus Bethanien in den nächsten Tagen auf: Am kommenden Mittwoch (22.5.) veranstaltet die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie ab 15 Uhr in der Krankenhaus-Kapelle einen Nachmittag unter dem Titel „Schulter, Hüfte, Knie – Das künstliche Gelenk“. Die Vortragsveranstaltung richtet sich an Menschen, die von chronischen Gelenkschmerzen in Schulter, Hüfte oder Knie betroffen sind. Chefarzt Dr. Christoph Chylarecki sowie die Oberärzte Thomas Koetz, Dr. Karsten Maier und Andreas Bruch referieren darüber, wann der Einsatz von künstlichen Gelenken sinnvoll ist und ob es eventuell andere Möglichkeiten der Behandlung gibt.

Den Infonachmittag eröffnet um 15 Uhr der Leitende Oberarzt Thomas Koetz mit einem Vortrag zum künstlichen Kniegelenk. Ab 16 Uhr spricht Oberarzt Dr. Karsten Maier über Schlüsselloch-Operationen an der Hüfte und ab 17 Uhr informieren Chefarzt Dr. Christoph Chylarecki sowie Oberarzt Andreas Bruch über die schmerzende Schulter. Der Bethanien-Chefarzt Chylarecki ist in der Region als Schulterexperte bekannt. Im Anschluss an die Referate hat das Ärzteteam Zeit für persönliche Gespräche und lädt die Gäste der Veranstaltung zu einem Imbiss ein. Der Infonachmittag findet in der Kapelle des Krankenhauses statt. Der Eintritt ist frei und eine Anmeldung nicht erforderlich.

Am Mittwoch darauf, am 29. Mai, lädt dann die Gefäßchirurgie des Krankenhauses zum Infoabend „Rauchen und die Gefäße: Warum ist Nikotin schädlich, wie kann man aufhören, was hilft dabei?“ Der ab 16 Uhr anlässlich des diesjährigen Welt-Nichtrauchertags ausgerichtete Infoabend wendet sich an Menschen, die mit dem Rauchen aufhören wollen. Chefarzt Prof. Dr. Bruno Geier von der Gefäßchirurgie und Kardiologie-Oberarzt Dr. Volker Koke erklären, warum Rauchen schädlich für Herz und Gefäße ist und was bei der Rauchentwöhnung helfen kann. Sabine Gehnen von der Sucht-Selbsthilfeorganisation Blaues Kreuz informiert über Unterstützungsmöglichkeiten und Hilfen für den Weg aus der Sucht. Im Anschluss sind persönliche Gespräche mit den Referenten möglich, außerdem wird ein kleiner Imbiss angeboten. Der Infoabend findet in der Kapelle des Krankenhauses statt und ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2020 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de