Der Stiftungsrat

1.7.2019

Bethanien-Stiftung beruft Wolfram Syben

Superintendent des evangelischen Kirchenkreises gehört zum 1.7. dem Stiftungsrat an

Der Superintendent des evangelischen Kirchenkreises Moers, Wolfram Syben, wurde zum 1. Juli in den Stiftungsrat der Bethanien-Stiftung berufen. (Foto: Kirchenkreis Moers)
Der Moerser Superintendent Wolfram Syben ist zum 1. Juli in den Stiftungsrat der Stiftung Krankenhaus Bethanien für die Grafschaft Moers berufen worden. „Wir freuen uns, dass mit Wolfram Syben der höchste Amtsträger der evangelischen Kirche des Kirchenkreises Moers den Stiftungsrat der Bethanien-Stiftung ergänzt“, so Otfried Kinzel, Vorsitzender des Bethanien-Stiftungsrats. Die Mitglieder des Stiftungsrates werden auf Vorschlag des Vorsitzenden für sechs Jahre in das Gremium berufen.

Der derzeit sechsköpfige Stiftungsrat berät den mit der Geschäftsführung beauftragten Vorstand bei seiner Arbeit und beaufsichtigt die gesamte Geschäftstätigkeit der Stiftung. Der 55-jährige Wolfram Syben ist seit knapp drei Jahren Superintendent des evangelischen Kirchenkreises Moers. Zuvor war er als Pfarrer und Religionslehrer an Moerser Schulen tätig. Die Stiftung Krankenhaus Bethanien für die Grafschaft Moers, die eng mit den evangelischen Kirchengemeinden verbunden ist, wurde 1855 von Moerser Bürgern gegründet und leitet bis heute die Geschicke Bethaniens in Moers.
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2019 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de