Startseite Kinderklinik

13.9.2019

Familientag im Bethanien

Geburtshilfe Bethanien lädt am Sa, 21.9. zum Tag der offenen Tür für werdende Eltern ein

Rund um Schwangerschaft und Geburt geht beim Familientag in Bethanien am Samstag (21.9.) von 11 bis 17 Uhr. (Foto: KBM/Archiv)
Am Samstag, den 21.9. fahren die Geburtshilfe und die Kinderklinik des Krankenhauses Bethanien mit einem großen Informations- und Unterhaltungsgebot auf und laden alle werdenden Eltern und jungen Familien von 11 bis 17 Uhr zum Familientag ein. Bei spannenden Vorträgen mit Titeln, wie zum Beispiel „Hilfe, ich werde Vater“ von Chefarzt Dr. Peter Tönnies oder „Stillen – ein Wunder der Natur“ von Stillberaterin Rifka Wallmeier, können sich werdende Eltern und Interessierte über alle Fragen rund um die Geburt im Bethanien informieren. Damit die Besucherinnen und Besucher einen ersten Eindruck der Stationen erhalten, auf denen höchste Versorgungsstandards gelten, werden sie durch die frisch renovierten Räumlichkeiten des Kreißsaals und der Wochenstation geführt.

Insgesamt neun Vorträge halt das Ärzte- und Pflegepersonal zwischen 11.30 Uhr und 16 Uhr in der Krankenpflegeschule. Thematisch geht es dabei auch um Mütter im fortgeschrittenen Alter: Um 15.30 Uhr referiert die Leitende Oberärztin Dr. Almut Raabe über Inkontinenz – ein Problem, von dem vor allem Frauen mittleren Alters betroffen sind. Um die Abtastung der weiblichen Brust geht es in einem Referat um 15 Uhr. „Frauengesundheit ist ein wichtiges Thema im jedem Alter“, betont Chefarzt Dr. Tönnies zum breit gefächerten Vortragsprogramm.

Der Familientag bietet neben viel Information und Beratung auch Unterhaltung für alle. „Wir haben am Samstag in der Frauenklinik ein buntes Programm für große und kleine Besucherinnen und Besucher vorbereitet“, so die Leitende Hebamme Ursula Kamp. Eines der Highlights für Schwangere wird das Belly-Painting sein, bei dem die Künstlerin Ina Heckeler Bäuche von werdenden Müttern in Kunstwerke verwandeln wird. Beim anschließenden Fotoshooting können Besucher diesen Moment festhalten. Die Kinder können sich auf der Hüpfburg vor der Klinik austoben oder mit der Begrüßung von Pepper zum ersten Mal einem kleinen Roboter begegnen. Sicher nicht nur für junge Eltern interessant wird die Präsentation eines familienfreundlichen Kleinwagens aus einem namhaften Moerser Autohaus. Mit einem eigenen Infostand vertreten ist auch der Horstmannshof, das Moerser Gesundheitszentrum für Familien.

Für das Belly-Painting wird um Voranmeldung bei der Elternschule Bethanien unter der Rufnummer 02841/200-2670 oder per Mail unter elternschule@bethanienmoers.de gebeten.
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2020 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de