Krankenhaus-Startseite

20.5.2020

Coronaschutz für Klinikpersonal

Firma spendete Masken ans Krankenhaus Bethanien

Gürkan Celik (Mitte) von der Firma A&C Kabelverlegung übergab jetzt im Krankenhaus Bethanien 250 spezielle FFP2-Schutzmasken für das Ärzte- und Pflegepersonal auf den Corona-Stationen an Krankenpflegerin Elke Lüttke und Nils Petry (re.) von der Einkaufsabteilung des Krankenhauses.
250 Atemschutzmasken spendeten Gürkan Celik und Murat Alabas von der Firma A&C Kabelverlegung an das Krankenhaus Bethanien. „Mit der Spende möchten wir das Personal auf den Corona-Stationen des Krankenhauses unterstützen“, sagte Gürkan Celik, Mitarbeiter der Firma aus Duisburg-Rheinhausen bei der Begegnung mit Nils Petry von der Einkaufsabteilung des Krankenhauses und Krankenpflegerin Elke Lüttke.

Die Idee für die auf eigene Kosten realisierte Materialspende hatte persönliche Beweggründe. „Meine Frau hat unsere drei Kinder im Bethanien zur Welt gebracht. Deswegen liegt uns das Krankenhaus besonders am Herzen“, so Gürkan Celik.

Im Namen der Ärzte- und Pflegeteams des Krankenhauses dankten Elke Lüttke und Nils Petry herzlich für das Engagement. Das Klinikpersonal auf den Corona-Stationen schützt sich mit speziellen Schutzmasken vor einer möglichen Infektion mit dem Corona-Virus. Die gleichen Schutzmasken werden routinemäßig auch von Handwerksbetrieben zum Schutz vor gefährlichem Industriestaub genutzt.
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2020 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de