Chefarzt

Chefarzt
Dr. Thomas Voshaar
mehr ..

Chefarzt

Chefarzt
Prof. Dr. Bruno Geier
mehr ..
16.6.2020

Focus Siegel: Vier der Besten sind Bethanier*innen

Ärzt*innen der Stiftung wurden für hervorragende Leistungen in den Fachbereichen Lungenheilkunde, Gefäßchirurgie, Anästhesie und Bauchchirurgie ausgezeichnet

Über gleich vier „Focus“-Siegel freuen sich Ärzt*innen in diesem Jahr (v. l. n. r.): Chefarzt Prof. Dr. Bruno Geier (Gefäßchirurgie), Oberärztin Dr. Petra Hinsenkamp (Bauchchirurgie), Chefarzt Dr. Thomas Voshaar (Lungenheilkunde) und Oberarzt Florian Milandri (Anästhesie). (Foto: KBM)
Gleich vier Mediziner*innen der Stiftung Krankenhaus Bethanien sind in diesem Jahr erstmalig mit Qualitätssigeln für ihre herausragenden Leistungen vom Nachrichtenmagazin „Focus“ ausgezeichnet worden. In seiner bundesweiten Ärzteliste 2020 zählt das Münchner Magazin aus dem Burda Verlag die Ärztin Dr. Petra Hinsenkamp sowie die drei Ärzte Prof. Dr. Bruno Geier, Dr. Thomas Voshaar und Florian Milandri zu Deutschlands führenden Medizinern.

Während der „Focus“ an Oberärztin Dr. Petra Hinsenkamp in diesem Jahr erstmals eine Empfehlung als herausragende Bauchchirurgin im Kreis Wesel verlieh, erhielt Oberarzt Florian Milandri bereits zum dritten Mal in Folge eine Empfehlung für die Anästhesiologie. Mit sogenannten „Empfehlungen“ zeichnet der „Focus“ exzellente Mediziner*innen im ambulanten Bereich aus, während an Chefärzt*innen von Kliniken, die sich in besonderer Weise verdient gemacht haben, das Siegel „TOP Mediziner“ vergeben wird.

Als TOP Mediziner wurde Chefarzt Prof. Dr. Bruno Geier für die Behandlung von Venenleiden ausgezeichnet. Er erhielt das Siegel in diesem Jahr ebenfalls zum dritten Mal in Folge. Bereits zum vierten Mal in Folge wurde Chefarzt Dr. Thomas Voshaar das Siegel TOP Mediziner für die Behandlung der COPD und des Lungenemphysems zuerkannt.

Für die am 2. Juni im Focus-Sonderheft GESUNDHEIT veröffentlichte Ärzteliste 2020 hatte das Münchner Nachrichtenmagazin Deutschlands Mediziner*innen befragt, welche ärztlichen Kolleg*innen sie aufgrund besonders guter Leistungen empfehlen würden. Laut „Focus“ flossen in die Befragung wie in jedem Jahr auch Umfragen der medizinischen Fachgesellschaften, wissenschaftliche Publikationen, Empfehlungen von Selbsthilfe- und Patientenverbänden und weitere Daten mit ein.

Dr. Ralf Engels, Vorstand der Stiftung Krankenhaus Bethanien, sprach den mit dem Siegel geehrten Mediziner*innen seine höchste Anerkennung aus. „Der Focus ehrt in jedem Jahr Ärztinnen und Ärzte in rund 500 Kliniken. Nur 30 bis 40 dieser Kliniken erhalten mehrere Auszeichnungen in vier bis sechs unterschiedlichen Fachbereichen. Die medizinischen Einrichtungen unserer Stiftung gehören dazu“, sagte er. „Mit der Tatsache, dass unter den besten Medizinerinnen und Medizinern Deutschlands nicht nur vier in unserer Stiftung tätig sind, sondern dass drei von ihnen sogar wiederholt ausgezeichnet wurden, erhalten unseren Ärztinnen und Ärzten für die herausragende Qualität ihrer Arbeit auch im bundesweiten Vergleich durch externe Maßstäbe Anerkennung. Darüber freue ich mich besonders.“

INFO
Das aktuelle „Focus“-Sonderheft GESUNDHEIT mit der Ärzteliste 2020 ist derzeit am Kiosk erhältlich und kann kostenlos auch bei der Abteilung Unternehmenskommunikation und Marketing angefordert werden. Tel.: 02841 / 200-2702, E-Mail: ukm@bethanienmoers.de.
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2020 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de