Einschränkung von Besuchen

Aktuelle Videos zum Thema Covid-19

26.6.2020

Bethanien bleibt weiterhin als Abstrichstelle bestehen

Stiftung drängte auf eine Lösung mit der Kassenärztlichen Vereinigung

Ab dem 29.06.2020 ist das Untersuchungszelt weiterhin montags bis freitags von 10-12 Uhr geöffnet.
In dem Zelt, das bisher durch das Krankenhaus Bethanien als Abstrichstelle betrieben wurde, können ab dem 29.06.2020 auch weiterhin Testungen auf Covid-19 durchgeführt werden. Wie der Kreis Wesel zuvor bekannt gegeben hatte, sollte der Dienst dort in der kommenden Woche als offizielle Abstrichstelle des Kreises eingestellt werden. Stattdessen sei vorgesehen, dass niedergelassene Vertragsärzte die Tests durchführen sollen.

Auf Bitten des Krankenhauses Bethanien hin konnte jedoch eine Lösung mit der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) gefunden werden, die das Abstreichen im Zelt bei Patientinnen und Patienten, die die Kriterien des RKI (Robert Koch Institutes) erfüllen und/oder mit Überweisung der Vertragsärzte die Untersuchungsstelle aufsuchen, weiterhin ermöglicht: Dem Krankenhaus wurde eine Betriebsstätten-Nummer der KV zugeteilt, sodass die Mitarbeitenden einen Honorarvertrag erhalten. Damit ist eine Abrechnung der anfallenden Kostenblöcke möglich. Ab dem 29.06.2020 ist das Untersuchungszelt damit weiterhin montags bis freitags von 10-12 Uhr geöffnet.

Auch Bürgermeister Christoph Fleischhauer hatte sich für den Erhalt des Abstrichzentrums eingesetzt. "Ich freue mich über die Lösung im Sinne der Bürgerinnen und Bürger. Das gibt besonders in der aktuellen Situation die Sicherheit, dass sie im Zweifel auf das bewährte System zurückgreifen können."
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2020 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de