Startseite Kinderklinik

30.6.2021

Spende von 600 Euro für die Kinderklinik im Krankenhaus Bethanien

Mit dem Verkauf von selbstgenähten Handarbeiten sammelten Mitarbeiterinnen aus dem Moerser Jugendamt Spenden

Andrea Pannen (li.) und Petra Liebich (re.) vom Jugendamt der Stadt Moers sammelten einen Erlös von 600 Euro durch den Verkauf von selbstgenähten Handarbeiten. Die Spende übergaben sie am Dienstag, den 29.06.2021 an Dr. Michael Wallot, dem Chefarzt der Kinderklinik.
„Wir spenden zum fünften Mal für die Kinderklinik und freuen uns, dass trotz der Corona-Pandemie eine solch hohe Summe zusammengekommen ist“, erzählte Andrea Pannen. Zusammen mit Petra Liebich übergab sie am Dienstag, den 29.06.2021 eine Spende von 600 Euro an Dr. Michael Wallot, Chefarzt der Kinderklinik im Krankenhaus Bethanien. „Ich freue mich wie jedes Mal sehr über die Spende. Man sieht, dass hinter dem Projekt viel Arbeit steckt“, erklärte Dr. Wallot.

Um die Spende zu finanzieren, nähten die Frauen zum Beispiel aus Kaffeeverpackungen Taschen oder aus alten Männerhemden Kissen. Diese selbstgemachten Handarbeiten verkaufen sie in der Adventszeit an ihre Kolleg:innen im Rathaus. „Ich bin unglaublich dankbar für die vielen Käuferinnen und Käufer, die uns jedes Jahr unterstützen, aber auch für die Menschen, die uns mit den Materialien, die wir verarbeiten, versorgen“, so Andrea Pannen. „Einige bezahlen für unser Selbstgemachtes mehr, als das, was das Produkt eigentlich kostet.

Zusätzlich gibt es einige Menschen, die es als Möglichkeit sehen eine gute Aktion zu unterstützen und spenden gar ohne etwas zu kaufen. Das zeigt uns nur wieder, dass man sich hier untereinander hilft.“ Durch die Arbeit im Jugendamt ist der starke Bezug zu Kindern und Jugendlichen der Frauen automatisch gegeben. „Wir möchten deshalb die gute Arbeit der Kinderklinik würdigen und sie unterstützen“ erzählte Petra Liebich.
Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2021 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de