FERIEN FÜR NIERENKRANKE KINDER

Das Teddykrankenhaus

Dank den Spendern

Spenden für die Klinikclowns

Lachen macht gesund

Die Klinikclowns Flocke (Silke Eumann, li.) und Schlatke (Holger Voss, re.) sind immer für einen Spaß zu haben
Die beiden Klinik-Clowns Flocke und Schlatke vom NRW-weit tätigen Verein Clownsvisite e.V. besuchen wöchentlich für einige Stunden die kleinen Patientinnen und Patienten derm Klinik für Kinder- und Jugendmedizin. Neben Ukulele und Seifenblasen bringen die Clowns Einfühlungsvermögen und gute Laune mit. Sie erzählen Geschichten oder musizieren spontan und bieten kranken Kindern so Abwechslung im Krankenhausalltag.
Dass Lachen den Heilungsund Genesungsprozess vor allem bei Kindern beschleunigt, belegen sogar wissenschaftliche Studien – Lachen ist eben gesund. Die Klinik-Clowns sind speziell für die Arbeit mit kranken Kindern ausgebildete, professionelle Schauspieler. Sie treten immer als Paar Clown und Clownin auf, um jedem Kind den passenden Ansprechpartner zu bieten. Die Idee der Klinikclowns kam Anfang der 90er Jahre aus den USA nach Europa. Seitdem gibt es auch in Deutschland regelmäßige Clownsvisiten.
Im Krankenhaus Bethanien sind die Clownsvisiten inzwischen zu einer festen Institution geworden.

Sparkasse am Niederrhein
Verwendungszweck: Klinikclowns
Bankverbindung für Ihre Spende an die Kinderklinik:
IBAN: DE55 3545 0000 1120 0006 56
BIC: WELADED1MOR

Bethanienstraße 21
47441 Moers
Tel. 02841/200-0

© 2020 Bethanien
Datenschutzerklärung
Impressum



Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Kontakt-E-Mail:
marcus.eidmann@bethanienmoers.de